QCT und IBM schliessen weltweite strategische Allianz

QCT und IBM schliessen weltweite strategische Allianz

(Quelle: QCT)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
15. August 2018 - Quanta Cloud Technology (QCT) und IBM haben eine weltweite strategische Kooperation bekannt gegeben. Die beiden Unternehmen wollen zusammen an integrierten Lösungen, einer Marktexpansion und einem erweiterten Kundenservice arbeiten.
Quanta Cloud Technology (QCT), Anbieter von Cloud Computing Hardware, Software und Dienstleistungen für Datencenter, hat eine weltweite strategische Allianz mit IBM geschlossen. Im Rahmen der Kooperation wird QCT Lösungen von IBM Global Technology Services (GTS) einsetzen, um seinen Kunden weltweit After-Sales-Services anzubieten. IBM Global Business Services wird Unterstützung in den Bereichen Systemintegration, Application Management Services, Management- und Strategie-Consulting anbieten. Darüber hinaus wollen beide Unternehmen die Integration ihrer Lösungen vertiefen und die Ergebnisse ihrer Forschungs- und Entwicklungsabteilungen fördern, wie es in einer Mitteilung heisst. Darunter zählen beispielsweise kundenspezifische Anwendungen zur Automatisierung privater Cloud-Lösungen sowie von Robotik-Prozessen.

"Unsere Partnerschaft mit IBM ist ein wichtiger Meilenstein für QCT. Wir haben nach einem komplementären Partner gesucht, und IBM ist die ideale Wahl", erklärt Mike Yang (Bild links), Präsident von QCT. "Hardware-Innovation und deren Produktion sind unsere Stärken, während IBM ein weltweit führender Anbieter von Software-Innovationen, Marktexpansion und Kundenservice ist. Diese Partnerschaft wird es beiden Parteien ermöglichen, ihr Enterprise-Geschäft auf globaler Ebene auszuweiten und Kunden bei der Einführung neuer Technologien wie Big Data, Private Cloud und KI zu unterstützen."

"Unternehmen auf der ganzen Welt durchlaufen aktuell eine umfassende Digitalisierung, und eine der Hauptstärken von IBM liegt in der Bereitstellung außergewöhnlicher IT-Dienstleistungen", so Brian Tse (Bild rechts), GTS GM bei IBM. "Zusammen mit QCT wollen wir unsere innovative Technologie, Branchenkenntnisse, professionelle Fähigkeiten und fortschrittlichen Tools sowie führende Technologien wie Cloud Computing, Cognitive Computing und KI-Automatisierung nutzen, um unsere Unternehmenskunden bei ihrer digitalen Transformation zu unterstützen." (luc)

Weitere Artikel zum Thema

IBM schafft über 2000 Stellen in der DACH-Region
8. August 2018 - IBM will in den kommenden drei Jahren 2200 Mitarbeiter in Deutschland, Österreich und der Schweiz einstellen. Gesucht werden Data Scientists, Systemarchitekten und Designer.
IBM im zweiten Quartal erneut gewachsen
19. Juli 2018 - IBM ist im zweiten Quartal 2018 weiter gewachsen, hat bei Umsatz und Gewinn zugelegt und überzeugt seine Anleger. Der Konzern übertrifft die Erwartungen – die Aktie steigt nachbörslich um 1,1 Prozent.
IBM und Avaloq planen den Aufbau der Swiss Banking Cloud
6. Juni 2018 - Um spezifisch für die Schweizer Bankenbranche eine Cloudlösung anbieten zu können, gehen IBM und Avaloq eine Partnerschaft ein.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER