SRG-Anteile bei Admeira gehen komplett an Swisscom und Ringier

SRG-Anteile bei Admeira gehen komplett an Swisscom und Ringier

(Quelle: Admeira)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
29. Juni 2018 - Im Admeira-Aktionariat ändert sich die Zusammensetzung: SRG verkauft ihre Beteiligung an Swisscom und Ringier. Der Aktienverkauf soll die Aufnahme neuer Inventargeber und Aktionäre ermöglichen, während das SRG-Inventar künftig weiterhin exklusiv über Admeira vermarktet werden soll.
Das Aktionariat des Schweizer Werbevermarktungsunternehmens Admeira wird neu strukturiert, indem Swisscom und Ringier die SRG-Beteiligung zu jeweils 50 Prozent übernehmen. Der Deal macht das Telekommunikationsunternehmen und das Verlagshaus zu den alleinigen Aktionären von Admeira, wobei zur Verkaufssumme keine Angaben gemacht wurden.

SRG will dabei weiterhin Sendungen, Werbeplätze und Sponsoring über Admeira anbieten, wie laut "Handelszeitung" vertraglich festgehalten wurde. Auf die Veränderungen im Aktionariat soll keine Anpassung der operativen Ausrichtung von Admeira folgen. Marc Walder, VR-Präsident von Admeira und CEO bei Ringier, bekräftigt: "Die Werbe- und Medienmärkte verändern sich weiterhin substanziell. Die Unternehmen Swisscom und Ringier sind davon überzeugt, dass Admeira den Medienstandort Schweiz gegenüber der internationalen Konkurrenz wieder stärkt. Mit dem Verkauf der Anteile der SRG wird die Aufnahme neuer Inventargeber und Aktionäre möglich, um dieses Innovationsprojekt frei von medienpolitischen Grabenkämpfen in die Zukunft zu führen."

Die Gründung von Admeira vor zwei Jahren war von konkurrierenden Verlagshäusern wie Tamedia kritisiert worden, was in erster Linie auf die Verknüpfung von quasi-staatlichen Akteuren wie Swisscom mit einem privaten Verlagshaus zurückgeführt wurde. (rpg)

Weitere Artikel zum Thema

Ringier investiert in Health Start-up Baze
21. Juni 2018 - Ringier beteiligt sich mit Sanner Ventures und Business Angels am Zürcher Start-up Baze. Angesiedelt im Bereich der personalisierten Nährstoffergänzung plant Baze, sich mit dem neuen Kapital auf dem Schweizer Markt zu etablieren und sein Service-Portfolio weiter auszubauen.
House of Swisscom öffnet in Basel die Tore
30. Mai 2018 - In Basel öffnet am 30. Mai das House of Swisscom seine Tore. Es ist das erste Kompetenz- und Erlebniscenter des Telekommunikationsanbieters, wo sich Privat- und Firmenkunden treffen sollen.
Joint-Venture von Ringier, SRG und Swisscom heisst Admeira
18. März 2016 - Ringier, die SRG und Swisscom haben den Namen ihrer gemeinsamen Vermarktungsfirma bekannt gegeben: Admeira. Der operative Betrieb des Joint-Ventures soll am 4. April aufgenommen werden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER