Sunrise gewinnt Georg Fischer für sich

Sunrise gewinnt Georg Fischer für sich

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
18. März 2016 - Der Industriekonzern Georg Fischer setzt neu auf Sunrise. Insgesamt soll das Festnetz an rund 15 Standorten sowie gut 1800 Mobilfunkt-Anschlüsse zu Sunrise gewechselt werden.
Sunrise gewinnt Georg Fischer für sich
(Quelle: Sunrise)
Sunrise Business konnte sich Georg Fischer als Kunden angeln. Georg Fischer ist im Bereich des Transports von Flüssigkeiten und Gasen, von leichten Gusskomponenten in Fahrzeugen und von Hochpräzisions-Fertigungstechnologie tätig. Den Hauptsitz hat das Unternehmen, das über Niederlassungen in 32 Ländern verfügt, in Schaffhausen. In Folge der neuen Partnerschaft transferiert der Industriekonzern das Festnetz an rund 15 Standorten in der Schweiz zu Sunrise und rüstet seine gut 1800 Mobilfunk-Anschlüsse auf Sunrise um. (af)

Weitere Artikel zum Thema

CVC Capital Partners übergibt Sunrise-Aktien an Freenet
18. März 2016 - Freenet übernimmt 23,8 Prozent der Aktienanteile von CVC Capital Partners beratenen Fonds und wird damit zum Mehrheitsaktionär von Sunrise. Der Verwaltungsrat von Sunrise soll folglich um den CEO und CFO des deutschen Telekom-Anbieters erweitert werden.
Sunrise mit roten Zahlen und neuem CEO
10. März 2016 - Sunrise hat im vergangenen Jahr einen Verlust von 113 Millionen Franken eingefahren. Zudem gab das Telekommunikationsunternehmen bekannt, dass Ex-UBS-Präsident Peter Kurer neuer Verwaltungsratspräsident und Olaf Swantee neuer CEO werden sollen.
Sunrise startet Werbekampagne gegen UPC Cablecom
7. März 2016 - Nachdem Sunrise auf dem rechtlichen Weg gegen UPC Cablecom wegen dessen Preisangaben bisher keinen Erfolg hatte, greift man den Konkurrenten nun mit einer neuen Werbekampagne direkt an.
Sunrise verlängert Partnerschaft mit Telefónica
25. Januar 2016 - Sunrise bleibt Teil des Telefónica Partners Program und arbeitet weiter mit dem spanischen Telekomriesen zusammen. Die Erneuerung der Vereinbarung sei ein Beweis für den bisherigen Erfolg, meint Sunrise-COO Elmar Grasser.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER