Backup-Appliance-Umsätze steigen um gut 2 Prozent

Backup-Appliance-Umsätze steigen um gut 2 Prozent

(Quelle: EMC)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
18. Dezember 2015 - Im globalen Markt für Backup Appliances stiegen die Umsätze im dritten Quartal 2015 um 2,2 Prozent auf 814 Millionen Dollar. Derweil vergrösserte sich das Speichervolumen im Vorjahresvergleich um über 22 Prozent auf 831 Petabytes.
Die Marktforscher von IDC haben ihre Quartalsanalyse für den Backup-Appliance-Markt vorgelegt. Der Erhebung zufolge konnte der weltweit erzielte Umsatz im dritten Quartal 2015 um 2,2 Prozent auf knapp 814 Millionen Dollar gesteigert werden. Eine deutlich grössere Steigerung erfuhr dabei die ausgelieferte Speicherkapazität. Diese wird von IDC mit 831 Petabytes oder 831'000 Terabytes beziffert und lag damit um über 22 Prozent höher als in der Vergleichsperiode des Vorjahres.

Unangefochtener Marktführer bei Backup Appliances ist und bleibt EMC. Der Konzern setzte im Berichtsquartal knapp 500 Millionen Dollar um und verfügt damit über einen Marktanteil von 61,4 Prozent. Auf dem zweiten Platz folgt mit deutlichem Abstand Symantec. Der Security-Anbieter konnte den Umsatz gegenüber der Vorjahresperiode um 14 Prozent auf gut 116 Millionen Dollar steigern und verfügt nunmehr über einen Marktanteil von 14,3 Prozent. IBM auf Platz drei musste beim Umsatz ein 16-Prozent-Minus in Kauf nehmen, während HP und Dell auf den folgenden Plätzen ihren Umsatz um 38 respektive 32 Prozent steigern konnten, wenn auch auf bedeutend tieferem Niveau. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Markt für Personal und Entry Level Storage schrumpft
17. November 2015 - Cloud-Speicher-Dienste sorgen im Markt für Personal- und Entry-Level-Storage-Produkte momentan für rückläufige Zahlen, so auch im dritten Quartal 2015.
Backup-Appliances-Markt rückläufig
21. September 2015 - Gemäss IDC-Zahlen ist der Markt mit dedizierten Speichersystemen im zweiten Quartal dieses Jahres um 8 Prozent zurückgegangen.
Enterprise-Storage-Markt wächst um 6,8 Prozent
5. Juni 2015 - Die Umsätze mit Unternehmensspeicherlösungen stiegen im ersten Quartal gegenüber Vorjahr um 6,8 Prozent auf 8,8 Milliarden Dollar. Die Speicherkapazität wuchs in derselben Periode derweil um über 40 Prozent.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER