BSI steigert Umsatz zweistellig und erwartet weiteres Wachstum

BSI steigert Umsatz zweistellig und erwartet weiteres Wachstum

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
3. Juni 2015 - Mittlerweile beschäftigt der Schweizer CRM-Hersteller BSI über 200 Mitarbeitende und hat 2014 erstmals über 40 Millionen Franken Umsatz erzielt. Dieses Wachstum will man fortsetzen, aber nicht um jeden Preis.
BSI steigert Umsatz zweistellig und erwartet weiteres Wachstum
(Quelle: BSI)
BSI hat seine Geschäftszahlen für das Jahr 2014 veröffentlicht. Demnach konnte das Unternehmen seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 11 Prozent auf 41 Millionen Franken steigern. Gleichzeitig wurde auch der Personalbestand um 26 Mitarbeitende aufgestockt. Aktuell beschäftigt BSI damit in der Schweiz und Deutschland 214 Mitarbeitende.

Für 2015 ist die Ausgangslage für Markus Brunold (Bild), Geschäftsführer bei BSI, sehr positiv und die Strukturen für weiteres Wachstum sind seiner Meinung nach geschaffen. Er erwähnt jedoch auch, dass der Wechselkurs des Euro zum Schweizer Franken das Ergebnis gewiss nicht positiv beeinflussen wird. "Allerdings werden die drei Standorte in Deutschland und die gute Auftragslage in beiden Ländern die Auswirkungen auf das Ergebnis minimieren", meint Brunold.

Weiter erklärt Brunold, dass BSI zwar weiter wachsen will, aber nicht um jeden Preis. Priorität sollen die bestehenden Kunden haben. Und der Geschäftsführer stellt klar, dass ein Verkauf des Unternehmens nicht zur Debatte steht: "Wir werden uns nicht verkaufen und gehören uns." (mv)

Weitere Artikel zum Thema

Raiffeisen setzt auf BSI
27. Mai 2015 - BSI hat die Oberfläche der Raiffeisen-Kreditabwicklung modernisieren können. Als Gründe für die Zusammenarbeit gibt die Bank das Scout-Framework, den Fixpreis und die räumliche Nähe von BSI an.
Local.ch setzt auf BSI
3. Februar 2015 - Um seine Kunden und Partner besser betreuen zu können, führt Local.ch BSI CRM ein. Damit sollen eine 360-Grad-Kundensicht und ein zentrales Customer Management geschaffen sowie ein Vertriebssteuerungs-Tool integriert werden.
BSI plant neuen Standort in Düsseldorf
8. Dezember 2014 - Neben einem Ausbau der bestehenden Büros in München und Baar sowie einem Umzug des Teams in Bern will BSI im kommenden Jahr auch einen neuen Standort in Düsseldorf eröffnen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER