Swisscom: symmetrische Bandbreiten und doppeltes Tempo

Swisscom: symmetrische Bandbreiten und doppeltes Tempo

(Quelle: Swisscom)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
28. Mai 2015 - Swisscom bietet seinen Vivo-Glasfaser-Kunden ab dem 8. Juni symmetrische Bandbreiten an – bei gleichem Preis. Ausserdem wird die Geschwindigkeit von Vivo M verdoppelt und es gibt ein neues Internet-only-Angebot mit 250/50 Mbit/s für 99 Franken.
Swisscom-Kunden mit einem Glasfaser-Anschluss erhalten bis zu zehn Mal mehr Upload-Speed. Wie das Unternehmen ankündigt, werden per 8. Juni die Bandbreiten bei den Glasfaser-Anschlüssen symmetrisch – sprich Up- und Download werden gleich schnell. Zudem wird die Download-Geschwindigkeit des Abos Vivo M, die bislang bei 50 Mbit/s lag, auf 100 Mbit/s verdoppelt. Die Preise bleiben dabei unverändert.

Entsprechend sehen die neuen Vivo-Angebote von Swisscom neu so aus: Das kleinste Angebot – Vivo light (ab 54 Franken inkl. TV) – kommt neu mit 5/5 Mbit/s (bisher 5/1 Mbit/s). Vivo XS bietet ab 74 Franken neu 10/10 Mbit/s (bisher 10/2 Mbit/s). Vivo S (bisher 20/4 Mbit/s) kommt neu ab 94 Franken mit 20/20 Mbit/s, Vivo M bietet wie erwähnt neu 100/100 anstatt 50/10 Mbit/s ab 99 Franken. Vivo L besitzt neu eine Bandbreiten von 200/200 Mbit (bisher 200/40 Mbit/s) ab 109 Franken, und das schnellste Angebot, Vivo XL bietet neu sowohl im Up- wie im Download 1 Gbit/s (bisher 1 Gbit/s/100 Mbit/s) ab 139 Franken.

Nebst den Privatkunden sollen zudem auch KMU mit einem Glasfaser-Anschluss und dem My-KMU-Office-Kombi-Angebot von den neuen, symmetrischen Bandbreiten profitieren. Und nicht zuletzt gibt es auch ein neues Internet-only-Angebot von Swisscom, das man bisher schmerzlich vermisste. Für 99 Franken pro Monat bekommt der Kunde einen Anschluss ohne TV oder Telefonie mit 250 Mbit/s Down- und 50 Mbit/s Upload für 99 Franken. Die Umstellung auf die neuen Bandbreiten soll im kommenden Monat geschehen und wird am 8. Juni starten. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Swisscom erhöht Internet-Tempo
5. März 2015 - Swisscom bohrt ihre Vivo-Kombipakete auf und verspricht per 9. März höhere Surfgeschwindigkeiten für alle Kunden. Ausserdem lassen sich Festnetzanrufe neu auf dem Handy entgegennehmen, und ab Mai können WLAN-Hotspots gratis genutzt werden.
Unterwegs und im Ausland kostenlos mit Festnetznummer telefonieren
19. Mai 2014 - Kunden von Swisscom sind ab sofort überall auf ihrer Festnetznummer erreichbar, sofern sie ein iPad besitzen, die iO-App installiert und ein Vivo-Paket abonniert haben.
Swisscom verabschiedet sich von der analogen Festnetztelefonie
18. März 2014 - Bis Ende 2017 will Swisscom sämtliche Kunden von der analogen Festnetztelefonie auf eine IP-basierte Systemlandschaft überführen. Die Vivo-Casa-Angebote werden zu diesem Zweck ab sofort nur noch mit IP-basierter Festnetztelefonie angeboten. ISDN- und Impuls-Telefone werden künftig nicht mehr unterstützt.

Kommentare

Donnerstag, 28. Mai 2015 Erich
Wieso denn das Internet-Only Angebot für 99.- pro Monat nur 250/50 hat, scheint mir nicht klar. Dann nehme ich halt noch Fernsehen dazu, zahle 139.- und bekomme symmetrische 1 GBit. Oder ich gehe zu INIT7 und bekomme für 64.75 monatlich 1GBit symmetrisch.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER