Quickline-Verbund wächst zweistellig

Quickline-Verbund wächst zweistellig

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
16. April 2015 - Sowohl der Umsatz als auch die Kundenzahl der Quickline-Gruppe sind im vergangenen Jahr im zweistelligen Prozentbereich gewachsen.
Quickline-Verbund wächst zweistellig
(Quelle: Quickline)
Quickline hat seine Geschäftszahlen für 2014 veröffentlicht. Demnach konnte der Kabelnetzbetreiber beziehungsweise die mittlerweile 21 zum Quickline-Verbund gehörenden Partner-Unternehmen zusammen einen Umsatz von 194 Millionen Franken erwirtschaften. Dies entspricht einem Wachstum um 11 Prozent.

"Unser Geschäft hat sich sehr erfreulich entwickelt. Trotz Preisdruck lag das Umsatzwachstum deutlich über dem Gesamtmarkt. Wo Wechselbereitschaft vorhanden ist, wird offensichtlich insbesondere der Marke Quickline und den lokalen Netzbetreibern ein enormes Vertrauen entgegengebracht", meint Quickline-CEO Nicolas Perrenoud.

Die Kundenzahl von Quickline wuchs im vergangenen Jahr um 13 Prozent auf insgesamt rund 370'000. Das stärkste Wachstum wurde in den Bereichen Internet und Telefonie mit einem Anstieg um jeweils 17 Prozent verzeichnet.

Im Zentrum des laufenden Jahres steht bei Quickline die Entwicklung einer neuen TV-Plattform, deren Einführung in den nächsten 12 Monaten geplant ist. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

Quickline eröffnet Datacenter in Münchenstein
24. März 2015 - Am 1. April dieses Jahres eröffnet Quickline das eigenen Angaben zufolge modernste Datacenter der Schweiz. Dieses steht in Münchenstein und kann mit einem Energie-Effizienzfaktor von 1,24 aufwarten.
Quickline mit erfolgreichem ersten Halbjahr
2. September 2014 - Die ersten sechs Monate des laufenden Geschäftsjahres scheinen für die Quickline Holding positiv verlaufen zu sein, konnte das Unternehmen seinen Nettoumsatz doch gegenüber Vorjahr um 27 Prozent steigern.
Quickline setzt auf Dachmarkenstrategie
1. Juli 2014 - Um dem Quickline-Brand zu grösserer Bekanntheit zu verhelfen, werden die zur Quickline-Gruppe zählenden Unternehmen Finecom und EBM Telecom in Quickline und Quickline Business umbenannt.
Quickline mit grossem Kundenzuwachs
7. April 2014 - Die Quickline-Gruppe ist weiterhin auf Wachstumskurs und will in den nächsten Wochen eine Personal Cloud, ein neues Festnetzangebot und neue Produkte für Business-Kunden lancieren.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER