Steffen Informatik verleiht IT-Spezialisten

Steffen Informatik verleiht IT-Spezialisten

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
15. Dezember 2014 - Steffen Informatik erweitert das Dienstleistungsportfolio und verleiht Unternehmen mit Personalengpässen IT-Fachkräfte.
Steffen Informatik verleiht IT-Spezialisten
(Quelle: Steffen Informatik)
Steffen Informatik erweitert sein Angebot an Dienstleistungen um den Verleih von IT-Fachkräften. Dazu wurde das Unternehmen Steffen Informatik Human Sourcing gegründet, unter dessen Namen künftig IT-Fachkräfte für unterschiedliche Einsatzgebiete verliehen werden sollen. "Vermehrt sehen sich Unternehmen mit Personalengpässen in der IT-Abteilung konfrontiert, die Projekte oder das Tagesgeschäft in Verzug bringen. Mit dem neuen Service ist die Steffen Informatik nun in der Lage, die latenten Bedürfnisse abzudecken und die nötigen Personalressourcen durch externe IT-Spezialisten zu stellen", schreibt der Dienstleister zum neuen Angebot. Man könne dabei sämtliche Tätigkeitsbereiche abdecken und Contracting-Spezialisten, Fachkräfte für Support, Helpdesk, Rollouts, Moves und für Interimslösungen anbieten. Man richte sich an Unternehmen sowohl mit mittel- bis längerfristigem Bedarf an Fachkräften als auch an solche, die bei Ausfällen auf kurzfristigen Ersatz angewiesen sind. Ebenfalls Teil des Angebots ist zudem die Beratung bei der IT-Rekrutierung.
Laut Thomas Zimmerli, Gruppenleitung Steffen Informatik, sei in jüngster Zeit das Bedürfnis nach solch einer Dienstleistung bei Kunden vermehrt aufgetaucht. "Durch unsere Rolle als Solution Provider haben wir festgestellt, dass der Personalverleih in der Informatik bei Kunden immer wieder zum Thema wird." Aus der Überlegung, dem Kunden einen Full-Service anbieten zu können, sei der IT-Personalverleih eine optimale Ergänzung zu den bestehenden Geschäftsfeldern der Gruppe, so Zimmerli weiter. Geführt wird Steffen Informatik Human Sourcing, das seinen Sitz wie Steffen Informatik auch in Mägenwil hat und sein Angebot in der ganzen Deutschschweiz offeriert, von Hans Husi (Bild). Husi soll über jahrelange Berufserfahrung sowohl in der IT-Branche als auch in der Rekrutierung von IT Spezialisten mitbringen. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Mehr ICT-Beschäftigte, mehr ICT-Lehrlinge - und trotzdem Fachkräftemangel
10. September 2014 - Gemäss dem Verband ICT-Berufsbildung Schweiz wurden hierzulande seit 2011 21'000 neue Arbeitsplätze in der ICT geschaffen. Die Zahl der Ausbildungsplätze hat seit 2009 um fast einen Viertel zugenommen.
IT-Fachkräftemangel: Keine Entspannung der Lage in Sicht
8. September 2014 - Gemäss ICT-Berufsbildung fehlen der Schweiz bis 2022 30'000 Informatiker. Bei den bisherigen Prognosen ging man von 25'000 fehlenden Spezialisten bis 2020 aus.
Steffen Informatik weiht neuen Firmenhauptsitz ein
17. Juni 2014 - Vergangenes Wochenende hat Steffen Informatik im Rahmen einer Eröffnungsfeier den neuen Firmenhauptsitz in Mägenwil eingeweiht. Der Bezug der Räumlichkeiten hat bereits anfangs März stattgefunden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER