Twitter testet Videowerbung

Twitter testet Videowerbung

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
15. August 2014 - Wie der Microblogging-Dienst Twitter mitteilt, will man in der Timeline demnächst auch Video-Werbung anbieten. Die Clips starten allerdings erst, wenn darauf geklickt wurde.
Twitter testet Videowerbung
(Quelle: Twitter)
Twitter erweitert das Business-Modell und stellt Werbekunden demnächst auch die Möglichkeit zur Verfügung, mit Videos zu werben. Wie der Konzern in einem Blog-Beitrag erklärt, soll die Abrechnung in einem Cost-per-View-Modell erfolgen, womit die Kunden erst zur Kasse geben werden, wenn ein User das Video auch tatsächlich startet. Das Aufschalten der Videos wie auch die Messung der Reichweite soll sich für Werbekunden recht einfach gestalten.

Das unter der Bezeichnung "Promoted Video" lancierte Angebot startet vorläufig als Beta-Test. Man darf allerdings davon ausgehen, dass früher oder später alle Twitter-User die Videos zu sehen bekommen. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Twitter baut E-Commerce-Standbein weiter aus
21. Juli 2014 - Der Übernahmehunger von Twitter ist noch nicht gestillt. Auf Tapcommerce folgt mit Cardspring bereits die zweite Akquisition in diesem Monat.
Direktes Einkaufen bei Amazon via Twitter
6. Mai 2014 - Twitter bietet neu die Möglichkeit, Produkte per Tweet in den Amazon-Warenkorb zu legen. Vorläufig funktioniert das System allerdings nur mit der US-Amazon-Site.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER