HP investiert 50 Millionen Dollar in Hortonworks

HP investiert 50 Millionen Dollar in Hortonworks

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
25. Juli 2014 - HP und Hortonworks intensivieren ihre Zusammenarbeit und wollen ihre Big-Data-Lösungen enger verzahnen. Zudem investiert HP 50 Millionen Dollar in Hortonworks.
HP investiert 50 Millionen Dollar in Hortonworks
(Quelle: HP)
HP und der Hadoop-Distributor Hortonworks haben ihre strategische Partnerschaft ausgebaut, wie es in einer Mitteilung heisst. Ziel der erweiterten Zusammenarbeit sei es, Big-Data-Lösungen für Unternehmen bereitzustellen. Dazu investiert HP in Forschung und Entwicklung, um die Einführung von Enterprise Apache Hadoop zu beschleunigen, indem die Hortonworks-Data-Plattform in die Haven-Big-Data-Plattform von HP integriert wird. Auch wollen die beiden Unternehmen sich künftig auch bei der Produktentwicklung abstimmen. Zudem tätigt HP eine Kapitalinvestition in der Höhe von 50 Millionen Dollar. Und Martin Fink (Bild), Executive Vice President und CTO von HP, wird Mitglied des Verwaltungsrats von Hortonworks. (abr)

Weitere Artikel zum Thema

Schweizer Firmen investieren 150 Millionen Franken in Big Data
18. Juni 2014 - Auch wenn das für 2014 geplante Projektvolumen hierzulande noch eher gering ist, so gehört Big Data zu den Topthemen der nächsten Jahre, wie eine Untersuchung von MSM Research zeigt.
Channel Insight: Big Data ist die nächste Channel-Chance
7. Dezember 2013 -
Big Data: SAS kooperiert mit Teradata und Hortonworks
28. November 2013 - SAS hat sich mit Teradata und Hortonworks zwei Partner mit ins Big-Data-Analytics-Boot geholt und eine gemeinsame Lösung angekündigt.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER