x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Symantec wartet mit vereinheitlichtem Partnerprogramm auf

Symantec wartet mit vereinheitlichtem Partnerprogramm auf

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
14. Juli 2014 - Symantec hat unter dem Motto "Re-loaded" sein neues Partnerprogramm vorgestellt. Frank Thonüs, Regional Director EMEA PACSS bei Symatec, erklärt im Gespräch mit "Swiss IT Reseller", welche Ziele das Unternehmen damit verfolgt und wie das neue Programm im Detail aussieht.
Symantec wartet mit vereinheitlichtem Partnerprogramm auf
(Quelle: Symantec)
Im Herbst 2013 hat Symantec bekannt gegeben, dass in Europa Länder mit einer ähnlichen Grösse und einem ähnlichen Marktsegment gebündelt werden und die Schweiz damit neu zur Region EMEA PACSS, (Polen, Österreich, Tschechien, Slowakei, Schweiz) gehört. Ausserdem hiess es, dass an einem neuen Partnerprogramm gearbeitet wird. Inzwischen ist die regionale Umgestaltung abgeschlossen, und seit Mai ist auch das neue Partnerprogramm, das unter dem Motto "Re-loaded" präsentiert wurde, bekannt.

Eine wesentliche Neuerung des aktuellen Partnerprogramms stellt die Tatsache dar, dass es bei Symantec heute nur noch ein einziges Partnersystem gibt. Somit gelten für die Partner nun über die gesamte Palette hinweg sowohl die gleichen Voraussetzungen als auch dieselben Vorteile. Um die Geschäfte weiterhin unterscheiden zu können, setzt Symantec nun auf sogenannte Solution Competencies. Es handelt sich dabei um zwölf neue Zertifizierungsmöglichkeiten, die es den Partnern erlauben, neues Know-how zu erwerben und unter Beweis zu stellen.
"Swiss IT Reseller" hat das neue Partnerprogramm von Symantec zum Anlass genommen, sich in seiner aktuellen Ausgabe mit Frank Thonüs (Bild), Regional Direktor EMEA PACSS bei Symantec, unter anderem darüber unterhalten, weshalb Symantec die Vereinheitlichung des Partnerprogrammes vorgenommen hat und wie sich dieses im Detail gestaltet. Ausserdem hat Thonüs während des Gespräches auch verraten, wie das Unternehmen bei der Umstellung vorgegangen ist und in welchen Bereichen sich Symantec noch Partner wünschen würde. Noch kein Abo? Hier können Sie ein kostenloses Probe-Exemplar bestellen. Alternativ finden Sie den Artikel auch online. (af)

Weitere Artikel zum Thema

Symantec kürt Schweizer Fachhändler
18. Juni 2014 - Symantec hat im Rahmen des diesjährigen Symantec Partner Insight Day über die Zukunft informiert und gleichzeitig die Schweizer Fachhändler des Jahres ausgezeichnet.
Security-Softwaremarkt legt um 5 Prozent zu
10. Juni 2014 - Im weltweiten Markt für Security-Software wurden 2013 knapp 20 Milliarden Dollar umgesetzt, was einem Plus gegenüber Vorjahr von rund 5 Prozent entspricht. Den grössten Marktanteil kann nach wie vor Symantec auf sich vereinen.
Stonebank leitet Commvault-Channel in der Schweiz und Deutschland
30. Mai 2014 - Michelle Stonebank wechselt von Symantec zu Commvault und übernimmt dort die Position des Channel- und Mid-Market-Director für Deutschland und die Schweiz.
Symantec setzt weniger um, steigert aber Gewinn
9. Mai 2014 - Sowohl im vierten Quartal als auch im gesamten Geschäftsjahr 2014 hat sich der Umsatz von Symantec rückläufig entwickelt. Beim Nettogewinn konnte der Sicherheitsspezialist allerdings zulegen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER