Alcatel-Lucent will Cybersecurity an Thales verkaufen

Netzwerkausrüster Alcatel-Lucent verhandelt mit Thales über den Verkauf der Cybersecurity-Geschäftseinheit.
23. Mai 2014

     

Alcatel-Lucent und das französische Luft- und Raumfahrtunternehmen Thales planen eine strategische Partnerschaft im Bereich Cybersecurity und Kommunikationssicherheit und haben entsprechende Verhandlungen aufgenommen, wie der Netzwerkausrüster mitteilt. Das angedachte Abkommen würde bedeuten, dass Thales die Bereiche Cybersecurity-Services und Kommunikationssicherheit von Alcatel-Lucent kauft. Danach würde Thales die entsprechenden Services für die Kunden von Alcatel-Lucent bereitstellen. Alcatel-Lucent hingegen soll sich künftig auf die Entwicklung von Sicherheits-Features für sein IP- und Ultrabreitband-Portfolio konzentrieren. (abr)



Weitere Artikel zum Thema

Alcatel-Lucent baut in der Schweiz 40 Arbeitsplätze ab

24. Oktober 2013 - Die Restrukturierungsmassnahmen des französischen Telekomausrüsters Alcatel-Lucent treffen auch die Schweizer Niederlassung. Insgesamt sollen hierzulande bis 2015 40 Stellen wegfallen.

Alcatel-Lucent strukturiert um

20. Juni 2013 - Netzwerkausrüster Alcatel-Lucent will den Fokus künftig auf IP Networking und Ultra-Broadband-Access legen. Zudem sollen einige Unternehmensbereiche abgestossen werden.

Michel Combes wird CEO von Alcatel-Lucent

22. Februar 2013 - Alcatel-Lucent hat Michel Combes zum CEO ernannt. Er tritt somit in die Fussstapfen von Ben Verwaayen.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER