x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Foxconn will 15'000 IT-Spezialisten einstellen

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
11. März 2014 - Der Apple-Zulieferer Foxconn will in Taiwan 15'000 neue Mitarbeiter einstellen. Gesucht werden Telekommunikations- und E-Commerce-Spezialisten wie auch Software- und Hardware-Entwickler.
Foxconn, auch unter der Bezeichnung Hon Hai Precision Industry bekannt, will offenbar sein Hauptgeschäft als iPhone- und iPad-Hersteller erweitern. Wie das "Wall Street Journal" schreibt, plant das taiwanische Unternehmen noch in diesem Jahr 15'000 neue Mitarbeiter einzustellen. Gesucht werden allerdings weniger Fliessbandarbeiter als vielmehr Ingenieure, Software- und Hardware-Entwickler oder Spezialisten aus den Bereichen Telekommunikation, E-Commerce, Biotechnologie oder Automation.

Foxconn hat vergangenes Jahr eine eigene Produkt-Roadmap vorgelegt und unter anderem eine Smartwatch angekündigt. Als Firefox-OS-Partner plant der Konzern ausserdem die Einstellung von 3000 Programmierern allein für dieses Projekt. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Rekordumsatz bei Apple-Zulieferer Foxconn
11. Dezember 2013 - Mit einem Umsatz von 14,4 Milliarden Dollar erzielte der taiwanische Hersteller Foxconn einen Rekordumsatz für den Monat November. Übers gesamte Jahr hinweg musste bis anhin allerdings ein Umsatzminus eingefahren werden.
Apple setzt auf Foxconn-Konkurrent Pegatron
30. Mai 2013 - Apple-CEO Tim Cook will das Risiko besser verteilen und beauftragt in Zuge dessen Pegatron, den Konkurrenten seines bisherigen Partners Foxconn, angeblich mit der Fertigung eines Billig-iPhones.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER