EA will Games zu 100 Prozent digital vertreiben

EA will Games zu 100 Prozent digital vertreiben

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
3. Juli 2012 - Spielegigant Electronic Arts (EA) kündigt an, in Zukunft seine Games zu 100 Prozent digital vertreiben zu wollen. Nichtdestotrotz soll der Retail nicht komplett aussen vor gelassen werden.
EA will Games zu 100 Prozent digital vertreiben
(Quelle: EA)
Electronic-Arts (EA)-Labels-Präsident Frank Gibeau hat in einem Interview mit dem Magazin "Gamesindustry International" angekündigt, dass der Spielegigant in Zukunft sein gesamtes Portfolio digital vertreiben wolle. Zwar kündigt Gibeau keinen Zeithorizont an, jedoch lässt er verlauten, dass der rein digitale Vertrieb schon bald Realität sein soll.

Gleichzeitig unterstreicht er auch den guten Draht, den man zum Retail habe. Man wolle seine Retail-Partner nicht im Regen stehen lassen, und wenn Kunden Games im Retail kaufen wollen, dann könnten sie dies auch in Zukunft tun. Man werde Games weiterhin an diese Kanäle ausliefern, im jeweils sinnvollsten Format. Jedoch sei der digitale Vertrieb die Zukunft und Electronic Arts werde zu einer 100-prozentig digitalen Firma werden, so Gibeau. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Electronic Arts im Sinkflug
8. Mai 2012 - Die Aktie von Spielegigant Electronic Arts hat am Montag um 6 Prozent nachgegeben. Grund sind die Aussichten fürs laufende Geschäftsjahr.
EA kündigt Ende von Spielen auf Datenträgern an
9. Mai 2011 - Spielegigant Electronic Arts will in Zukunft auf Spiele auf Datenträger verzichten und Games stattdessen online vertreiben.
Electronic Arts sieht seine Zukunft online und mobil
18. August 2010 - Electronic-Arts-Konzernchef John Riccitiello geht davon aus, dass Browser-basierte Spiele und Online-Werbung den eigentlichen Verkauf von Spielen punkto Umsatz und Erlös bereits in ein paar Jahren überholen werden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER