x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Yahoo wird Alibaba-Aktien los

Yahoo wird Alibaba-Aktien los

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
21. Mai 2012 - Nach langen Verhandlungen hat Yahoo in Alibaba selbst einen Käufer für seine Alibaba-Aktien gefunden.
Yahoo wird Alibaba-Aktien los
(Quelle: Yahoo)
Bereits seit einer Weile ist Yahoo auf der Suche nach einem Käufer für seine Alibaba-Aktien. Dabei verhandelte das Unternehmen unter anderem auch mit Alibaba selber über einen Aktienrückkauf. Diese Verhandlungen schienen aber Mitte Februar 2012 ins Stocken geraten zu sein (Swiss IT Reseller berichtete).

Nun hat Yahoo aber laut Mitteilung einen Käufer für seine Aktien gefunden, und zwar in Alibaba selbst. Demnach wird Alibaba 20 Prozent des 40-prozentigen Anteils von Yahoo an Alibaba übernehmen und legt für die Aktien 7,1 Milliarden Dollar auf den Tisch. Davon werden 6,3 Milliarden Dollar in bar ausgezahlt, während der Rest von 800 Millionen Dollar mit neu ausgegebenen Alibaba-Aktien finanziert wird. (abr)

Weitere Artikel zum Thema

Verhandlungen zwischen Yahoo und Alibaba stocken
15. Februar 2012 - Yahoo und Alibaba wollen künftig unabhängig voneinander operieren. Doch nun scheinen die Verhandlungen über den Verkauf der Yahoo-Anteile an Alibaba abgebrochen worden zu sein.
Alibaba will sich von Yahoo lossagen
10. Februar 2012 - Die Plattform Alibaba ist momentan auf der Suche nach Geldgebern, um sich von Yahoo freikaufen zu können. Der Internet-Dienstleister hält 40 Prozent am chinesischen Unternehmen.
Yahoo will Asiengeschäft für 17 Milliarden Dollar verkaufen
22. Dezember 2011 - Der amerikanische Internetkonzern Yahoo erwägt, seine Beteiligungen an der Alibaba Group sowie Yahoo Japan zu veräussern. Die Transaktion würde dem Unternehmen rund 17 Millionen Dollar bringen.
Alibaba will sich von Yahoo loskaufen
12. Oktober 2011 - Die Alibaba Group möchte die 40-Prozent-Anteile, die Yahoo am Unternehmen hält, zurückkaufen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER