Chrome überholt Internet Explorer

Chrome überholt Internet Explorer

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
21. Mai 2012 - Laut den jüngsten Zahlen von Statcounter hat Googles Chrome Microsofts Internet Explorer an der Spitze abgelöst.
Chrome überholt Internet Explorer
(Quelle: Statcounter)
Google Chrome führt die aktuelle Web-Browser-Rangliste von Statcounter an und hat damit den Internet Explorer von Microsoft von der Spitze verdrängt. In der Woche vom 14. bis 20. Mai erreichte Chrome weltweit einen Marktanteil von 32,8 Prozent, während der Internet Explorer 31,9 Prozent für sich verbuchen konnte. Während Chrome also innert Jahresfrist 13,2 Prozent an Marktanteile gewinnen konnte, hat Microsofts Internet Explorer im selben Zeitraum 11,9 Prozent verloren. Firefox, der vor einem Jahr mit 29,1 Prozent noch den zweiten Platz belegte, muss sich heuer mit 25,8 Prozent Marktanteil und dem dritten Platz begnügen. Auf Rang drei liegt Apples Safari mit 8,3 Prozent, 3,4 Prozent mehr als im Vorjahr. (abr)

Weitere Artikel zum Thema

24,4 Prozent aller Rechner nutzen veraltete Browser
12. Oktober 2011 - Rund 340 Millionen PCs weltweit nutzen einen veralteten Browser. Dies entspricht fast einem Viertel aller Rechner.
Microsoft führt Browser-Markt weiter an
3. Mai 2011 - Net Applications hat die neuesten Zahlen zum Browser-Markt veröffentlicht. Demnach liegt der Internet Explorer noch immer an der Spitze, büsst aber Marktanteile ein.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER