Facebook-Börsengang: 38 Dollar pro Aktie

Facebook-Börsengang: 38 Dollar pro Aktie

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
18. Mai 2012 - Heute geht Facebook in New York an die Börse. Wer sich ein Stück des Social-Network-Kuchens abschneiden will, bezahlt für eine Aktie 38 Dollar.
Facebook-Börsengang: 38 Dollar pro Aktie
(Quelle: Facebook)
Heute Freitag um 17.00 Uhr geht das amerikanische Social Network Facebook in New York an die Börse. Bereits gestern Abend kommunizierte Facebook den Emissionspreis der Aktien, welcher mit 38 Franken pro Aktie an der oberen Grenze der zuvor angepeilten Preisspanne liegt. Zudem wurde die Anzahl Aktien um einen Viertel auf über 421 Millionen Stück erhöht. Facebook wird damit ein Emissionsvolumen von 16 Milliarden Dollar und ein Börsenwert von rund 104 Milliarden Dollar erreichen und als eines der grössten IPOs von Amerika in die Geschichte eingehen, direkt nach dem Kreditkartenmulti Visa und dem Automobilhersteller General Motors. Nicht einmal Google erreichte mit seinem Börsengang eine höhere Gesamtbewertung: Der Suchmaschinenriese verkaufte bei seinem Börsengang 2004 Aktien für 1,7 Milliarden Dollar und erreichte damit eine Gesamtbewertung von 23 Milliarden Dollar.

Die Facebook-Aktien sollen heute zum ersten Mal an der Technologiebörse Nasdaq in New York gehandelt werden. Von den Einnahmen des Börsengangs fliesst etwas über die Hälfte in die eigene Kasse des Unternehmens. Mark Zuckerberg (Bild), der Gründer des Social Networks, bleibt mit einem Anteil von 57 Prozent aller Stimmrechte federführend.
(dv)

Weitere Artikel zum Thema

Grosse Nachfrage nach Facebook-Aktien
16. Mai 2012 - Das soziale Netzwerk Facebook, das am Freitag an die Börse geht, will aufgrund der grossen Nachfrage angeblich deutlich mehr Aktien zu einem höheren Preis ausgeben.
Facebook-Börsengang steht kurz bevor
2. Mai 2012 - Neuesten Gerüchten zufolge erfolgt der Börsengang von Facebook am 18. Mai. Zuvor findet noch eine Roadshow bei potentiellen Investoren statt.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER