Also vertreibt neu Produkte der Marke Huawei

Also vertreibt neu Produkte der Marke Huawei

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
15. März 2012 - Also Schweiz führt ab sofort die Router und Switches von Huawei im Sortiment. Die Zusammenarbeit mit Also Schweiz soll nur der erste Schritt im Rahmen dieser Partnerschaft sein, so Huawei.
Also vertreibt neu Produkte der Marke Huawei
(Quelle: Also)
Broadliner Also Schweiz vertreibt per sofort Router und Switches der Marke Huawei. "Huawei hat mit seinen Telekommunikationsprodukten in Carrier-Qualität bewiesen, dass das Unternehmen sämtlichen Performance- und Qualitätsansprüchen seiner Kunden gerecht wird", so Yves Schaltegger, Head of Technology Division bei Also Schweiz, zum Entscheid. "Wir freuen uns daher besonders, dass Huawei entschieden hat, nun auch das Enterprise-Segment zu bedienen und dabei einen besonderen Schwerpunkt auf kleine und mittelgrosse Unternehmen setzt." Die von der Marke angebotenen Router und Switches seien eine ideale Ergänzung für unser Netzwerkportfolio, meint Schaltegger weiter. "Indem wir unser Produkt- und Vertriebswissen mit Also Schweiz und dessen Value Added Services bündeln, überzeugen wir Wiederverkäufer und Systemintegratoren von unserer Fachkompetenz. Damit bauen wir das Vertrauen auf, das wir als Grundlage unseres langfristigen Erfolgs mit Unternehmenskunden brauchen", meint so Urs Wuersch, Channel Sales Director for Enterprise, Huawei Schweiz. Die Zusammenarbeit mit Also Schweiz sei zudem nur der erste Schritt im Rahmen dieser Partnerschaft, so Wuersch. (dv)

Weitere Artikel zum Thema

Huawei Symantec künftig ohne Symantec
16. November 2011 - Huawei ist nach dem Kauf der Anteile von Symantec ab sofort alleiniger Besitzer des Gemeinschaftsunternehmens Huawei Symantec.
Huawei beliefert Sunrise mit IP-Routern
23. September 2011 - Das chinesische Unternehmen Huawei beliefert Sunrise mit IP-Routern für den Aufbau eines Transport-Netzwerks.
Huawei bekommt Geld von Motorola und NSN
14. April 2011 - Huawei ist bereit, seine Klage gegen den Verkauf der Motorola-Netzwerksparte an Nokia Siemens Networks zurückzuziehen, wenn es von Motorola im Gegenzug eine nicht genannte Summe erhält.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER