x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Bakom setzt Mobilfunkfrequenzen-Ausschreibung fort

Bakom setzt Mobilfunkfrequenzen-Ausschreibung fort

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
19. Juli 2011 - Das Bakom hat die Ausschreibungsunterlagen zur Auktion der Mobilfunkfrequenzen angepasst. Bewerber können nun bis Ende September ihre Unterlagen einreichen.
Bakom setzt Mobilfunkfrequenzen-Ausschreibung fort
(Quelle: Admin.ch)
Das Bakom hat im Auftrag der Eidgenössischen Kommunikationskommission (Comcom) die Ausschreibungsunterlagen zur Auktion der Mobilfunkfrequenzen angepasst. Die Frequenzen wurden bereits im November ausgeschrieben. Aufgrund der eingegangenen Fragen und Bemerkungen entschied die Comcom Ende Januar, den ursprünglich für den 18. März 2011 vorgesehenen Termin für die Eingabe der Bewerbungsunterlagen zu verschieben (Swiss IT Magazine berichtete). Nun wird die Ausschreibung von heute freier sowie in den kommenden Jahren frei werdender Mobilfunkfrequenzen fortgeführt. Firmen, die an der Auktion teilnehmen wollen – sowohl die bestehenden Mobilfunkkonzessionäre (In&Phone, Orange, Sunrise und Swisscom) wie auch allfällige neue Betreiber – müssen bis am 30. September 2011 beim Bakom ein Bewerbungsdossier einreichen. Die Aktion soll dann im Laufe des ersten Quartals 2012 durchgeführt werden. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER