Software AG und IDS Scheer verschmelzen

Software AG und IDS Scheer verschmelzen

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
23. Dezember 2010 - Mit dem Eintrag ins Handelsregister ist der letzte Schritt in der Verschmelzung der Software AG mit IDS Scheer vollzogen worden.
Software AG und IDS Scheer verschmelzen
(Quelle: Vogel.de)
Die Software AG hat den Vollzug der endgültigen Verschmelzung mit IDS Scheer verkündet. Als letzter juristischer Schritt wurde das Unternehmen ins Handelsregister im deutschen Darmstadt eigetragen. Nach den Bestimmungen des Verschmelzungsvertrags erhalten die verbliebenen Aktionäre der IDS Scheer AG für je 33 Aktien vier Aktien der Software AG. Die für den Umtausch benötigten Aktien (ca. 130'000 Stück) hat die Software AG bereits im Februar 2010 an der Börse erworben. Die Zusammenführung der beiden Unternehmen zu einer Aktiengesellschaft etabliert einen neuen Global Player für Software und Dienstleistungen rund um das Thema Business Process Excellence, heisst es in einer Mitteilung. Und weiter: "Das neue, nun verschmolzene Unternehmen wird bei Geschäftsentscheidungen noch deutlich schneller, agiler und flexibler sein. Als Folge der schnellen Umsetzung des Zusammenschlusses erwartet die Software AG insgesamt höhere Kosteneinsparungen als den ursprünglich auf 25 bis 30 Millionen Euro geschätzten Betrag." (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Software AG will für eine Milliarde Euro einkaufen
29. November 2010 - Bis zu einer Milliarde Euro will die Software AG nächstes Jahr für den Kauf eines Unternehmens ausgeben.
Software AG ist umgezogen
30. Juni 2010 - Software AG und IDS Scheer arbeiten nun in Oerlikon gemeinsam unter einem Dach.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER