Freecom wird Teil von Verbatim

Konsolidierung auf dem Markt für externe Speicher: Das Verbatim-Mutterhaus Mitsubishi Kagaku Media kauft Freecom.
3. September 2009

     

Mitsubishi Kagaku Media, ein japanischer Hersteller von optischen Speichermedien und bei uns bekannt für seine Marke Verbatim, hat auf Anfang September das niederländische Unternehmen Freecom übernommen. Freecom ist bekannt für seine externen Festplatten oder Netzwerkspeicher. Die Akquisition bringe zwei der der stärksten Firmen im Bereich des externen Storage zusammen, sagt Shigenori Otsuka, Präsident von MKM. Durch die Übernahme will MKM vor allem das Geschäft mit externen Festplatten, in das man seit der Übernahme von Smartdisk im Jahr 2007 eingestiegen ist, weiter vorantreiben. Zum Kaufpreis schweigen sich die beiden Parteien aus.





Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER