SGI-Supercomputer für New Mexico

1. Februar 2008

     

Der amerikanische Bundesstaat New Mexico verfügt laut dem Supercomputer-Hersteller SGI über den drittschnellsten Rechner der Welt. Innerhalb von gerade einmal 48 Stunden sei das SGI-Altix-System mit 14'336 Prozessorkernen und 28 TB Speicher installiert und in Betrieb genommen worden.

New Mexico will den Supercomputer für Forschungsvorhaben rund um Bildung und Wirtschaft einsetzen. Damit soll der Staat seine Standortattraktivität für die Spitzenforschung attraktiver machen und seine Gemeinden bei der Lösung komplexer Probleme unterstützen. (mag)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welchen Beruf übte das tapfere Schneiderlein aus?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER