Neue Suite

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2007/10
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
4. Juni 2007 -
Der Schweizer Softwarehersteller Wilken will auf 2008 seine Wilken-Rechnungswesenlösung einer Auffrischung unterziehen. Die wichtigsten Neuerungen der Wilken Suite 2008 seien laut Hersteller, dass die Software zukünftig belegorientiert arbeitet und schon vor der Auslieferung kundengruppenspezifisch konfiguriert sei. Bei der Gestaltung der Bildschirmoberflächen haben die Softwarearchitekten die Ergebnisse umfangreicher Usabilitytests berücksichtigt und die daraus abgeleiteten Anforderungen für benutzerfreundliche Software umgesetzt. Das Web-Frontend wurde mit AJAX-Technologie entwickelt. Nach jeder Eingabe wird nicht die gesamte Seite neu aufgebaut, sondern nur die geänderten Werte. Die integrierte EAI-Plattform ermöglicht laut Wilkens einfaches Anbinden von Fremdsystemen. (de)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER