Gartner prognostiziert enormes Wachstum bei KI-Geräten
Quelle: Depositphotos

Gartner prognostiziert enormes Wachstum bei KI-Geräten

Rund jedes fünfte Smartphone und jeder fünfte Computer wird 2024 mit direkt verfügbaren KI-Funktionen ausgeliefert werden. Dies prognostiziert Gartner.
8. Februar 2024

     

KI ist weiterhin in aller Munde und Gerätehersteller sind bestrebt, KI-basierte Features nativ zur Verfügung zu stellen – so etwa geschehen beim Pixel 8 von Google oder beim S24 Galaxy von Samsung. Doch selbst global gesehen betrug die Zahl der mit KI-Funktionen ausgelieferten Geräte im vergangenen Jahr gemäss Gartner lediglich 29 Millionen Einheiten und war somit vergleichsweise gering. Doch das soll sich 2024 ändern: Gartner prognostiziert nämlich, dass dieses Jahr 295 Millionen Geräte mit nativen KI-Funktionen ausgeliefert werden sollen – das wäre ein Plus von satten 917 Prozent. Relativ gesehen wäre somit rund jedes fünfte ausgelieferte Gerät mit KI-Funktionen ausgestattet.


"Die schnelle Einführung von KI-Funktionen und KI-Prozessoren auf Geräten wird zu einer Standardanforderung für Technologieanbieter werden", sagt Ranjit Atwal, Senior Director Analyst bei Gartner. "Diese Allgegenwärtigkeit wird die Anbieter vor die Herausforderung stellen, sich von ihren Mitbewerbern zu unterscheiden, was es schwieriger machen wird, Alleinstellungsmerkmale zu schaffen und den Umsatz zu steigern", so Atwal weiter. (dok)



Weitere Artikel zum Thema

Generative KI ist zwar Hype-Thema - investieren wollen Unternehmen aber nicht

18. Januar 2024 - 2023 löste generative KI einen regelrechten Hype aus. In den IT-Ausgaben schlägt sich die Technologie dieses Jahr aber kaum nieder. Dafür werden Services laut Gartner erstmals zum grössten IT-Segment.

Gartner prognostiziert für 2024 deutlich steigende IT-Ausgaben in Europa

13. November 2023 - 2024 sollen die IT-Ausgaben in ganz Europa laut den Marktanalysten von Gartner um 9,3 Prozent zulegen. Bereits bis Ende 2023 könnten sie die 1-Billion-Dollar-Marke knacken.

Bis 2026 sollen 80 Prozent aller Unternehmen auf generative KI setzen

13. Oktober 2023 - Aktuell ist es für viele noch eine interessante Spielerei, doch schon in drei Jahren wird generative KI im Unternehmensumfeld unverzichtbar sein, wie die Marktanalysten von Gartner prognostizieren.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER