SWICO - Der Wirtschaftsverband
für die digitale Schweiz

Swico ist der Verband der ICT-Anbieter sowie weiterer verwandter Branchen in der Schweiz. Die über 400 Swico-Mitglieder beschäftigen 36‘000 Mitarbeitende und erwirtschaften jährlich einen Umsatz von 20 Milliarden Franken.

Als Unternehmensverband setzt sich Swico für die Interessen seiner Mitglieder in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ein. Dank den Mitgliedschaften bei economiesuisse, beim Arbeitgeberverband, bei ICTswitzerland und bei Digital Europe kann Swico die Interessen über verschiedene Kanäle besonders wirksam vertreten.

Darüber hinaus unterstützt Swico seine Mitglieder mit Aktivitäten und Dienstleistungen in den Bereichen Recht, Marktforschung, Urheberrecht, Arbeitssicherheit, Umwelt, Energie und Recycling. Zudem fördert Swico den Erfahrungsaustausch und die Vernetzung unter den Mitgliedern.

Ein Vorstand aus Geschäftsführern und Geschäftsleitungsmitgliedern der Mitgliedfirmen leitet die Geschicke des Verbands. Zwölf Mitarbeitende stehen in der Geschäftsstelle in Zürich im Dienst der Swico-Mitglieder.



SWICO Aktuell

7. Juli 2018 - Der Bund und die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren machen Informatik zum obligatorischen Gymi-Schulfach. Damit setzt der Bund die Forderung von Swico zum Lehrplan 21 um.
9. Juni 2018 - Swico und Simsa wollen ihre Kräfte künftig unter einem Dach bündeln. Dadurch soll die ICT- und Online-Branche eine stärkere Stimme auf der politischen Bühne erhalten. Auch die 600 Mitgliedfirmen profitieren: Sie erhalten Zugang zu einer noch breiteren Palette an Mitgliederdienstleistungen.
12. Mai 2018 - Die ICT-Branche bleibt auch für das zweite Quartal 2018 sehr optimistisch: Der Swico ICT-Index klettert erneut um 2,1 Punkte und erreicht mit 119,7 Punkten den höchsten Wert seit dem Frankenschock. ­Sämtliche Segmente der ICT-Branche erwarten ein rentableres Wachstum. ICT-Spezialisten-Mangel, Margendruck und Technologiewandel bleiben die wichtigsten Herausforderungen. Die Branchen Imaging/Printing/Finishing und Consumer Electronics verharren trotz einiger positiver Signale weiterhin unter der Wachstumsgrenze.
7. April 2018 - Etappensieg im Beschaffungswesen: Der Nationalrat hat der Motion von Nationalrat Franz Grüter (SVP) zu einer fairen und korrekten Umsetzung von Lohngleichheit zugestimmt. Nun wird sich der Ständerat damit befassen. Swico fordert, dass Firmen ihre Konformität bei den Löhnen künftig mit einem ­unabhängigen Gutachten belegen können. Die ICT-Branche leidet schon länger unter dem schikanösen System des Bundes.
7. April 2018 - Die Industrie schätzt, dass bis 2020 weltweit 50 Milliarden Objekte mit dem Internet verbunden sein werden.
3. März 2018 - Das Referendum gegen Netzsperren im Geldspielgesetz ist mit gut 60’000 gültigen Unterschriften zustande gekommen. Abgestimmt wird im Juni dieses Jahres.
3. Februar 2018 - Die ICT-Branche blickt so optimistisch in die Zukunft wie seit vielen Jahren nicht mehr und erwartet unisono eine Umsatzsteigerung für das erste Quartal 2018.
2. Dezember 2017 - Private Haushalte verbrauchen rund ein Drittel des gesamten Strombedarfs der Schweiz (58,2 Mrd. kWh in 2015). Zu Hause, aber auch in der Freizeit, spielen immer mehr und immer leistungsfähigere Elektrogeräte eine wichtige Rolle.
4. November 2017 - Das Referendum gegen das geplante Geldspielgesetz ist lanciert. Weil dieses Netzsperren vorsieht, ist das auch im Sinne der ICT-Branche.
1. Oktober 2017 - Industrie 4.0 ist für wenige Unternehmen schon Alltag, einige sind auf dem Weg, aber die meisten haben bis heute noch nicht einmal eine eigene Vision oder Vorstellung, wie sich die digitale Welt von Morgen auf ihren Betrieb auswirken wird.
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
IT RESELLER TOP 20
Die 20 meistgenannten Firmen in der IT-Reseller-Berichterstattung der vergangenen 90 Tage.
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
SPONSOREN & PARTNER