Branchenspezifische BPO-Services wachsen am stärksten

Branchenspezifische BPO-Services wachsen am stärksten

(Quelle: ISG)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
7. September 2022 - Im Markt für Business Process Outsourcing nehmen die branchenspezifischen Dienstleistungen gemäss den Marktforschern von ISG am meisten zu.
Der jährliche Vertragswert (Annual Contract Value ACV) der abgeschlossenen Verträge im Bereich branchenspezifischer Business-Process-Outsourcing (BPO)-Vergaben hat sich im ersten Halbjahr 2022 im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 145 Prozent erhöht, wie die Marktforscher von Information Services Group (ISG) melden. Damit stieg der Anteil der branchenspezifischen Leistungen am gesamten BPO-Markt innerhalb eines Jahres von 45 auf 65 Prozent.

Diese Entwicklung ist gemäss ISG auf den tiefgreifenden Wandel im Business-Process-Outsourcing-Markt zurückzuführen: Immer mehr IT-Dienstleister sehen sich in der Lage, auch unmittelbar geschäftsunterstützende Funktionen zu übernehmen. Treibende Kraft sind branchenspezifische IT-Plattformen, die unter anderem über passende Analytik- und Automatisierungsfunktionen verfügen. (abr)

Weitere Artikel zum Thema

Wachstum der Hyperscaler schwächelt
16. August 2022 - Vor allem im Bereich der IaaS-Dienste wachsen AWS, Azure und Google Cloud 2022 weniger stark als 2021. Auf den IT-Dienstleistungsmarkt wirkt sich dies laut ISG nicht bremsend aus.
ISG präsentiert Quadranten für RZ-Dienstleistungen
15. Juli 2022 - Die Marktstudie Provider Lens von ISG identifiziert Green als klaren Leader im Bereich Colocation Services. In den vier weiteren Kategorien – Managed Services und Managed Hosting, jeweils getrennt für Grossunternehmen und Mittelstand, obsiegt Swisscom.
Automatisierung und Wettbewerbsdruck halten Managed-Services-Preise stabil
12. Juli 2022 - Die Managed-Services-Kostensätze im Markt für IT-Services sind aufgrund der fortschreitenden Automatisierung sowie hohem Wettbewerbsdruck aktuell stabil oder leicht rückläufig, wie die Marktforscher von ISG melden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER