Salesforce partnert mit Tiktok

Salesforce partnert mit Tiktok

(Quelle: Depositphotos)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
9. Juni 2022 - Onlinekäufe über Soziale Medien sind im Aufmarsch. Dies veranlasst CRM-Anbieter Salesforce und Social Media Plattform Tiktok zu einer Kooperation im Marketing-Bereich.
Salesforce erweitert Social Media Angebot durch eine Kooperation mit Tiktok: Dank der Zusammenarbeit zwischen dem CRM-Anbieter und Tiktok können sich Commerce Cloud Kunden einfacher mit der Tiktok-Community vernetzen, Werbung auf der Plattform platzieren und ihre Produkte dort sichtbarer machen. So soll die Reichweite in den sozialen Medien und den dort ansässigen Zielgruppen vergrössert werden. Damit tritt Tiktok in die Fussstapfen von Facebook und Instagram: "Wir bieten mit Customer 360 bereits einiges Potential, sich über Soziale Medien wie Facebook und Instagram mit Kunden zu vernetzen – und unsere Zusammenarbeit mit Tiktok ist hier ein weiterer wichtiger Schritt", so Scot Gillespie, General Manager Commerce Cloud.

Die Partnerschaft ermöglicht externen Händlern, ihre Präsenz auf Tiktok über folgende Wege aufzubauen: Funktionen zur Produktivitätssteigerung wie automatisierte Produkt-Feeds innerhalb der App erlauben, Waren über katalogbasierte Werbelösungen mit nur einem Klick auf Tiktok einzustellen. Mit Tiktok Pixel können Händler die Performance von Anzeigen à la Google Analytics bestimmen und ihre Werbekampagnen danach ausrichten. Ausserdem kann Tiktok innerhalb der Commerce Cloud von Salesforce als Vertriebskanal bestimmt werden, so dass Collection-Ads kanalübergreifend unterschiedliche Zielgruppen erreichen – eine Funktion, die Scot Gillespie als wesentlichen Bestandteil moderner Marketingstrategien sieht: "Zukunftsorientierte Marken müssen überall präsent sein, wo ihre Kunden es erwarten. Das heisst, sie müssen ihr Angebot über mehr als einen Verkaufskanal hinaus erweitern. Wesentlich dabei ist, die Daten im Backend über die Kanäle hinweg zusammenzuführen."
Die Kooperation der beiden Unternehmen gründet auch in den Erkenntnissen des aktuellen State of the Connected Customer Report, nach dem 61 Prozent der befragten Konsumenten davon ausgehen, in den nächsten drei Jahre mehr Onlinekäufe über Soziale Medien zu tätigen. Die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen erleichtere es den Händlern dieses Potential über massgeschneiderte und kanalübergreifende Werbekampagnen auszunutzen. "Tiktok bietet ein neuartiges Einkaufserlebnis, indem es die Community, Unterhaltung und den Handel verbindet. Daraus ergeben sich einzigartige Chancen, sich mit Verbrauchern zu vernetzen und den Verkaufserfolg zu steigern", so Melissa Yang, Head of Ecosystem Partnerships bei Tiktok. (rf)

Weitere Artikel zum Thema

Salesforce stellt höheren Gewinn in Aussicht
1. Juni 2022 - Für das laufende Geschäftsjahr 2023 hat Salesforce die Umsatzprognose etwas gesenkt, erwartet aber einen höheren Gewinn pro Aktie. Im ersten Quartal erzielte das Unternehmen ein Umsatzplus von 24 Prozent.
Salesforce und Slack führen Lösungen näher zusammen
2. Mai 2022 - Salesforce und Slack veröffentlichen Low-Code-Entwicklertools, die eine Integration von Salesforce Apps und Automatisierung in Slack ermöglichen sollen. Dies soll die Produktivität der digitalen Arbeitsumgebung steigern.
Tiktok soll zur E-Commerce-Plattform werden
10. Februar 2021 - Der Video-Dienst Tiktok plant, in den Bereich E-Commerce zu expandieren. Schon bald sollen Unternehmen auf der Plattform ihre Produkte vertreiben können.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER