Umsatzrekord für Crealogix

Umsatzrekord für Crealogix

(Quelle: Crealogix)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
14. September 2021 - Mit einem Umsatz von 109,3 Millionen Franken vermeldet Crealogix rund um CEO Oliver Weber (Bild) für das Geschäftsjahr 2020/2021 einen neuen Rekord. Zu verdanken ist dieser unter anderem der Ausrichtung auf das SaaS-Modell.
Der Schweizer Fintech-Spezialist Crealogix meldet für das Geschäftsjahr 2020/2021 einen Umsatz von 109,3 Millionen Franken. Dies entspricht einer Steigerung um 5,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr sowie einem neuen Umsatzrekord. Zudem beliefen sich die wiederkehrenden Umsätze erstmals auf über 50 Prozent. Zu verdanken ist dieses gute Ergebnis gemäss Mitteilung einem Grossauftrag mit sieben Förderbanken in Deutschland sowie der konsequenten Ausrichtung auf das SaaS-Modell, das 27 Prozent des Gesamtumsatzes ausmacht.

Und schliesslich weist Crealogix ein Betriebsergebnis (EBITDA) von 3,3 Millionen Franken aus – 34,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Unternehmensgewinn vor Goodwill-Abschreibungen beläuft sich derweil auf 1,1 Millionen Franken, was 500'000 Franken weniger sind als im Geschäftsjahr 2019/2020.

Für das Geschäftsjahr 2021/2022 prognostiziert Crealogix eine weiterhin positive Geschäftsentwicklung und im Geschäftsjahr 2022/2023 sollen sich die wiederkehrenden Umsätze dann auf mindestens 60 Prozent belaufen und das SaaS-Geschäft soll 30 Prozent des Gesamtumsatzes ausmachen.

"Das diesjährige Geschäftsergebnis zeigt, dass wir unsere gesteckten Ziele erreicht haben. Wir setzen die Strategie zur Ausrichtung auf ein SaaS-Modell konsequent und gemeinsam mit unseren Kunden um. Wir sind überzeugt, dass unser Modell des offenen Digitalen Hubs die weiterhin steigenden Anforderungen von Finanzinstituten voll erfüllt. Denn damit können sie schrittweise ihre Legacy-Bankensoftware ablösen und gleichzeitig mit innovativen digitalen Angeboten neue Kunden gewinnen", so Crealogix-CEO Oliver Weber (Bild). (abr)

Weitere Artikel zum Thema

Jordi Perez neuer Geschäftsführer DACH und CEE bei Crealogix
13. April 2021 - Crealogix hat Jordi Perez zum Geschäftsführer für die Regionen DACH und CEE ernannt. Ausserdem gehört er als Regional Managing Director der erweiterten Geschäftsleitung von Crealogix an.
Crealogix steigert im ersten Halbjahr 20/21 Umsatz und Profitabilität
16. März 2021 - Crealogix hat die Geschäftszahlen für das erste Halbjahr 20/21 veröffentlicht und kann ein Umsatzplus von 8,1 Prozent verzeichnen. Die wiederkehrenden Umsätze erreichen erstmals über 50 Prozent.
Crealogix meldet Umsatzplus
15. September 2020 - Crealogix kann für das Geschäftsjahr 2019/2020 ein Umsatzplus von 1,7 Prozent auf 103,7 Millionen Franken vermelden. Gleichzeitig muss ein Verlust ausgewiesen werden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
Disti Award 2021
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER