x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

iWay-Chef Matthias Oswald tritt ab

iWay-Chef Matthias Oswald tritt ab

(Quelle: iWay)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
1. Oktober 2020 - Bei Internet Provider iWay kommt es zu einem Wechsel an der Spitze. Geschäftsführer Matthias Oswald (links) übergibt sämtliche operativen Aufgaben in die Hände von Markus Vetterli (Mitte). Dessen Aufgaben übernimmt Daniel Hunziker (rechts).
Wechsel an der Spitze von ISP iWay. Per 1. Januar 2021 wird der bisherige Geschäftsführer Matthias Oswald sämtliche operativen Aufgaben an Markus Vetterli übergeben. Vetterli hat iWay gemeinsam mit Oswald vor 25 Jahren gegründet. Der 53-Jährige leitete bislang den Support und Projekte und war Teil der Geschäftsleitung. Die Nachfolge sei von langer Hand vorbereitet gewesen, lässt Matthias Oswald (56) verlauten.

Oswald wird die Übergabe seiner Aufgaben noch bis Ende März 2021 begleiten und sich dann neuen Projekten widmen. Er wird aber weiterhin im Verwaltungsrat von iWay sitzen.

Die Aufgaben von Markus Vetterli werden per Anfang 2021 derweil von Daniel Hunziker, seinem bisherigen Stellvertreter, übernommen. Hunziker, der seit 21 Jahren für das Unternehmen arbeitet, wird auch Einsitz in die Geschäftsleitung nehmen. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

iWay feiert sein 25-Jähriges
20. August 2020 - Internet Service Provider iWay feiert das 25-jährige Firmenjubiläum und blickt darum nochmals auf die Meilensteine seines Bestehend zurück.
Portrait: Matthias Oswald - der Techniker
10. Juni 2020 - Künstliche Intelligenz und Machine Learning sind zwei Entwicklungen, die Matthias Oswald aktuell besonders in ihren Bann ziehen. Denn Technik interessiert den Gründer und Geschäftsführer von iWay schon seit jeher.
iWay mit mehr Umsatz, mehr Partnern und mehr Bandbreite
1. April 2020 - Internetprovider iWay meldet für das Geschäftsjahr 2019 einen Umsatzanstieg von 12 Prozent – dies nicht zuletzt dank den Partnern. Ausserdem lanciert das Unternehmen um Geschäftsführer Matthias Oswald ein neues Angebot mit bis zu 10 Gbit/s.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER