x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Doron Zimmermann wird Chief Cybersecurity Officer bei Huawei Schweiz

Doron Zimmermann wird Chief Cybersecurity Officer bei Huawei Schweiz

(Quelle: Huawei)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
28. August 2020 - Mit Doron Zimmermann hat Huwei Schweiz einen in Politik und Wirtschaft gut vernetzten Experten für die Position des Chief Cybersecurity Officer gefunden.
Bei Huawei Schweiz wurde Doran Zimmermann zum Chief Cybersecurity Officer ernannt. Er berichtet direkt an Wang Haitao, CEO von Huawei Schweiz. Wie der Konzern mitteilt, gehört es zu Zimmermanns Aufgaben, die Security-relevanten Interessen Huaweis "in nationalen wie auch internationalen Sicherheitsgremien zu vertreten, die Business Groups von Huawei in der Schweiz hinsichtlich der Einhaltung rechtlicher und regulatorischer Vorgaben zu beraten und generell die Compliance-Konformität aller Geschäftsaktivitäten von Huawei Schweiz sicherzustellen". Dazu ist er für das Risikomanagement in Verkauf und Beschaffung verantwortlich und nimmt die entsprechenden Kontrollfunktionen wahr, inklusive die interne und kundenorientierte Revision.

Vor seinem Wechsel zu Huawei war Doron Zimmermann für die Schweizerische Post tätig, wo er im Bereich Postmail die Position eines Head of Security & Safety ausübte. Frühere Stationen betrafen Anstellungen bei Cyverse, Ispin sowie Swissgrid. Ausserdem war er während zwei Jahren Chef der Sektion "Integrale Lage und Analyse" beim Sicherheitsausschuss Bundesrat und Sekretär der Lenkungsgruppe Sicherheit.

"Cyber Security hat für Huawei oberste Priorität und entsprechend streng sind unsere Regeln. Mit Doron Zimmermann haben wir einen Experten auf diesem Gebiet, der in Forschung und Lehre, in der Privatwirtschaft auf CxO-Stufe sowie in Politik und Verwaltung auf Stufe Bundesrat, Departementsvorsteher und Amtsdirektionen Erfahrungen gesammelt hat und breit vernetzt ist". kommentiert Huawei-Schweiz-CEO Haitao die Personalie. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Huawei stellt klar: Updates werden trotz US-Bann weiter geliefert
17. August 2020 - Nun greifen Trumps Huawei-Sanktionen richtig: Huawei-Smartphones bekommen ab sofort keine Updates mehr. Huawei entgegnet: Doch, sie laufen weiter. Auch hat die US-Administration Neuigkeiten zu den Sanktionen von Tiktok verkündet und der Name Alibaba taucht erstmals im Zusammenhang mit Trumps Massnahmen auf.
Huawei Enterprise Business Group macht TON Total Optical Networks zum Gold-Partner
6. August 2020 - TON Total Optical Networks, Anbieter von Daten- und Telekommunikationsdienstleistungen aus der Ostschweiz, ist der neueste Gold-Partner von Huawei in der Schweiz.
Huawei erhöht Umsatz im ersten Halbjahr 2020 um 13 Prozent
14. Juli 2020 - Huawei hat die noch ungeprüften Finanzzahlen für das erste Halbjahr 2020 veröffentlicht und kann trotz Coronakrise ein Umsatzplus von rund 13 Prozent verzeichnen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER