x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Portrait: Roger Brustio - der Entschlossene

Portrait: Roger Brustio - der Entschlossene

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
24. Juli 2020 - Roger Brustio hat in seinem Berufsleben manch eine mutige Entscheidung getroffen. Dies erzählt der heutige Partner Development Manager – Public Sector Schweiz bei AWS im Portraitgespräch.
Portrait: Roger Brustio - der Entschlossene
(Quelle: AWS)
Vielen dürfte Roger Brustio vor allem aufgrund seiner Tätigkeit als Schweizer Länderchef bei Apple bekannt sein. Diese Zeit ist allerdings schon etwas her, und nach Stationen bei EMC, HP und Lenovo ist Brustio inzwischen als Partner Development Manager – Public Sector für die Schweiz bei AWS beschäftigt. Die Wahl dieses Jobs war mutig, und zwar insofern, dass er, der den Grossteil seiner Karriere – wie er selbst sagt – "nur Blech verkauft hat", mit 59 Jahren nun noch ein neues Geschäftsfeld kennenlernt.

Doch bereits sein Karrierestart sei mutig gewesen, erzählt Brustio. Schliesslich stieg er als Quereinsteiger mittels eines Trainingsprogramms von Data General in die IT-Welt ein, als diese zumindest in der Aussensicht noch als exotisches Pflaster galt. Dort kam er auch das erste Mal mit dem Partnerumfeld in Berührung, bevor er mit knapp 30 Jahren zu Apple wechselte, um dort den ganzen Weg vom Account Manager bis hin zum Country Manager für die Schweiz zu machen. Warum auch dieser Schritt von einigen als mutig bezeichnet wurde, und was Roger Brustio ausserhalb seines Berufslebens umtreibt, lesen Abonnenten von "Swiss IT Reseller" in der aktuellen Juli-Ausgabe. Sind Sie noch kein Abonnent? Bestellen Sie hier ein kostenloses Probeabo, und schnuppern Sie unverbindlich hinein in "Swiss IT Reseller". Alternativ können Sie das Portrait von Roger Brustio auch online lesen. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Portrait: Matthias Oswald - der Techniker
10. Juni 2020 - Künstliche Intelligenz und Machine Learning sind zwei Entwicklungen, die Matthias Oswald aktuell besonders in ihren Bann ziehen. Denn Technik interessiert den Gründer und Geschäftsführer von iWay schon seit jeher.
Portrait: Peter Bachmann - der Bodenständige
27. April 2020 - Ceconet-Gründer Peter Bachmann ist trotz seines Erfolgs bescheiden und bodenständig geblieben und schätzt es, dank seiner Selbstständigkeit auch Nein sagen zu können.
Portrait: Cornelia Lehle - die Naturverbundene
23. März 2020 - Aktuell ist Cornelia Lehle noch Geschäftsführerin von TCA Thomann. Doch spätestens mit 50 Jahren will sie ihren eigenen Hof mit Pferden haben.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER