x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Digitec Connect neu auch mit eSIM

Digitec Connect neu auch mit eSIM

(Quelle: Digitec)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
20. Mai 2020 - Ab sofort funktioniert Digitecs Mobil-Abo Connect auch mit der virtuellen eSIM. Digitec ist damit der erste Schweizer Provider ohne eigenes Netz, der diese Möglichkeit anbietet.
Das Mobile-Abo Digitec Connect funktioniert ab sofort auch ohne physische SIM-Karte. Man sei der erste Schweizer MVNO (Mobile Virtual Network Operator), der eine Lösung für eSIM-fähige Smartphones anbiete, verkündet Digitec. Bisher sei dies nur bei den eigentlichen Netzbetreibern Swisscom, Sunrise und Salt möglich gewesen. Auch europaweit gehöre Digitec zu den eSIM-Pionieren: Laut Apple unterstützt unter den MVNOs nur der spanische Provider Pepephone die virtuelle SIM-Karte.

Als Vorteil der eSIM nennt Digitec den einfachen Providerwechsel: Man braucht dazu nur einen QR-Code einzuscannen. Ausserdem bleibt mit einer eSIM der Kartenslot frei – zum Beispiel für den temporären Einsatz einer Prepaid-Karte in den Ferien oder auf Geschäftsreise.

Um in den Genuss der eSIM-Fähigkeit zu kommen, müssen Neukunden von Digitec Connect bei der Registrierung die Option "eine eSIM aktivieren" wählen. Bestehende Kunden können im Moment über den Kundendienst von der physischen SIM-Karte auf eSIM wechseln. Das neue Angebot funktioniert in einer ersten Phase für Smartphones und Tablets mit eSIM-Support. Ab dem Sommer sollen auch entsprechende Smart Watches unterstützt werden. (ubi)

Weitere Artikel zum Thema

Digitec vereinfacht Software-Download
18. April 2020 - Online-Händler Digitec hat den Prozess beim Electronic Software Download rundum erneuert und stellt die erworbenen Lizenzschlüssel nun direkt im Benutzerkonto zur Verfügung.
Stunk zwischen Digitec und Twint
2. März 2020 - Bei Digitec Galaxus kann man nicht länger mit Twint bezahlen. Begründet wird der Schritt mit einer deutlich höheren Zahlungsgebühr, die Twint dem Online-Händler habe aufzwingen wollen. Twint entgegnet jedoch, Digitec Galaxus verbreite unwahre Informationen.
Digitec geht mit Handy-Abo an Start
22. Juli 2019 - Digitec lanciert ein eigenes Handy-Abo. Dieses umfasst eine Telefonie- und SMS-Flatrate sowie ein monatliches Datenvolumen. Speziell: Das Abo kann mit Freunden oder Familie geteilt werden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER