x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Weltweit wurden im ersten Quartal 2020 weniger Tablets verkauft

Weltweit wurden im ersten Quartal 2020 weniger Tablets verkauft

(Quelle: WatchGuard)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
4. Mai 2020 - Die Tablet-Verkäufe sanken im ersten Quartal des Jahres angesichts der Corona-Pandemie um rund 18 Prozent gegenüber Vorjahr.
Laut einer Studie des Marktforschungsunternehmens IDC musste der Tablet-Markt im Q1 2020 ein Minus von 18,2 Prozent gegenüber Vorjahr entgegennehmen. So wurden in den ersten drei Monaten des Jahres weltweit lediglich 24,6 Millionen Geräte verkauft. Während die Detachables, allen voran solche mit iOS als Betriebssystem, um 56,8 Prozent zulegen konnten, sank die Zahl der verkauften normalen Tablets oder Slate Tablets um 36,4 Prozent.

Bei den Herstellern steht nach wie vor Apple mit 6,9 Millionen verkauften Einheiten an der Spitze. Allerdings hatte der Hersteller im Vorjahresquartal deren 9,9 Millionen verkauft und muss so ein Minus von 30,4 Prozent hinnehmen. Zulegen konnte hingegen der Zweitplatzierte Samsung, und zwar um 3,9 Prozent auf 5 Millionen verkaufte Geräte. Auf Platz drei folgt der chinesische Konzern Huawei mit 3 Millionen verkauften Tablets (-8,3%) vor Lenovo mit 1,6 Millionen (+1,9%) und Amazon auf Platz fünf mit 1,4 Millionen (-24,5%). (luc)

Weitere Artikel zum Thema

Coronavirus sorgt für Tablet-Absatzschub und Galaxy-Flip-Produktionsstopp
24. Februar 2020 - Weil in China vermehrt zuhause gearbeitet und gelernt wird, erfahren Tablet einen Absatz- und einen Preisschub. Derweil sorgt das Coronavirus für einen kurzzeitigen Produktionsstopp bei Samsungs neuem Galaxy Flip (Bild).
Globaler Tablet-Markt leicht im Minus
31. Januar 2020 - Während der Tablet-Absatz im vierten Quartal weltweit um 0,6 Prozent nachgab, konnte Marktführer Apple die Spitzenposition weiter ausbauen und die Verkäufe um über 22 Prozent steigern. Der Marktanteil kletterte im Q4 entsprechend auf 36,5 Prozent.
Geräte-Markt erholt sich 2020 dank 5G leicht
22. Januar 2020 - Laut Gartner werden im laufenden Jahr 0,9 Prozent mehr PCs, Tablets und Handys ausgeliefert als 2019. In den kommenden zwei Jahren wird der Markt allerdings wieder schrumpfen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER