Jamie Iannone wird CEO von Ebay

Jamie Iannone wird CEO von Ebay

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
14. April 2020 - Ebay hat einen neuen CEO. Es ist dies Jamie Iannone, der zuvor als Manager im E-Commerce-Bereich bei Walmart tätig war.
Jamie Iannone wird CEO von Ebay
(Quelle: Linkedin)
Jamie Iannone (Bild) heisst der neue Chef von Ebay. Das Online-Auktionshaus hat Iannone vom US-amerikanischen Einzelhandelskonzern Walmart abgeworben, wo er seit Februar dieses Jahres zum Leiter des Bereiches E-Commerce in den USA befördert wurde, so "CNBC". Er wird seinen Posten als CEO von Ebay per 27. April übernehmen. Zusätzlich soll er auch im Verwaltungsrat Einsitz nehmen. Laut seinem Linkedin-Profil war Iannone bereits zwischen 2001 und 2009 in verschiedenen Führungspositionen beim Online-Auktionshaus tätig.

Iannone folgt auf Devin Wenig, der Ebay im September 2019 verliess. Seither hatte CFO Scott Schenkel den Posten des Geschäftsführers ad interim inne. (luc)

Weitere Artikel zum Thema

ICE zeigt Interesse an Ebay, Aktie reagiert positiv
5. Februar 2020 - Insidern zufolge will der Börsenkonzern ICE die Auktionsplattform Ebay übernehmen und hat bereits ein Angebot unterbreitet. Die Aktie schnellte als Reaktion auf die Gerüchte in die Höhe.
Ebay mit weniger Umsatz und Gewinn zum Jahresende 2019
29. Januar 2020 - Zum Jahresende gab es für Ebay sinkende Umsätze, und auch der Gewinn ging markant zurück. Die Analysten waren allerdings von einem noch schlechteren Ergebnis ausgegangen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Disti Award 2021
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER