Jeff Brown ist neuer CEO von Open Systems

Jeff Brown ist neuer CEO von Open Systems

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
10. September 2019 - Open Systems hat Jeff Brown (Bild) als neuen CEO ernannt. Er übernimmt die Führung des Unternehmens von Martin Bosshardt und soll das Wachstum von Open Systems auf dem globalen Markt vorantreiben.
Jeff Brown ist neuer CEO von Open Systems
(Quelle: Open Systems)
Open Systems, ein Spezialist für Netzwerk- und Sicherheitslösungen mit Sitzen in Zürich und im Silicon Valley, hat die Ernennung von Jeff Brown als neuen Chief Executive Officer bekannt gegeben. Brown folgt auf Martin Bosshardt und soll Open Systems zu weiterem Wachstum verhelfen. Laut einer Mitteilung trete Jeff Brown Open Systems zu einem wichtigen Zeitpunkt bei, da das Unternehmen schnell global expandiere, um den Anforderungen eines wachsenden Marktes gerecht zu werden.

Brown habe bereits führende Technologieunternehmen erfolgreich bei Unternehmensübernahmen und IPOs beraten. Er bringe umfassende Kompetenzen und Führungsqualitäten in allen Bereichen der Corporate Governance und des Geschäftsbetriebs mit. Dies seien ideale Voraussetzungen für ein schnelles Wachstum von Open Systems, so das Unternehmen weiter.

"Wir waren begeistert von Jeff Browns Erfolgsbilanz als Führungsperson in schnelllebigen und schnell wachsenden Umgebungen sowie seiner Fähigkeit und Leidenschaft, multikulturelle Teams zu unglaublichem Kundennutzen und Umsatzwachstum zu inspirieren", erklärt Bernd-Michael Rumpf, Vorstandsvorsitzender von Open Systems. Und Jeff Brown fügt an: Ich fühle mich geehrt, Teil eines Unternehmens zu sein, das seit mehr als 20 Jahren Innovationen in den Bereichen SD-WAN, Bedrohungserkennung und Reaktionstechnologien vorantreibt. Dies ermöglicht es uns, einen grossen Markt zu bedienen. Open Systems hat seine Wurzeln im Schweizer Ingenieurwesen und bietet erstklassige Technologie und erstklassigen Kundenservice, der in unserem Markt einzigartig ist. Ich freue mich darauf, dieses Weltklasse-Team zu leiten, und ich glaube, dass Open Systems der beste Ort zum Erfolg ist, da Unternehmen auf SD-WAN umsteigen und nach Sicherheitslösungen suchen, die Wachstum und Innovation vorantreiben können." (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER