LG Electronics ernennt Jikang Kim zum Managing Director Schweiz

LG Electronics ernennt Jikang Kim zum Managing Director Schweiz

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
26. Juni 2019 - Der Koreaner Jikang Kim ist seit Mitte Juni 2019 als Nachfolger von Carlos Cordo Martinez neuer Managing und Sales Director der Zweigniederlassung Schweiz von LG Electronics Deutschland in Dietikon.
LG Electronics ernennt Jikang Kim zum Managing Director Schweiz
Jinkang Kim, Managing & Sales Director, LG Electronics Schweiz (Quelle: LG Electronics)
Der 42-jährige Koreaner Jikang Kim leitet seit Mitte Juni 2019 die Zweigniederlassung Schweiz von LG Electronics Deutschland GmbH in Dietikon als Managing und Sales Director. Er löst Juan Carlos Cordo Martinez ab, der das Unternehmen nach rund fünf Jahren verlassen hat.

Jikang Kim ist studierter Ökonom und seit über 15 Jahren in verschiedenen Funktionen im Team von LG Electronics. So war er einige Jahre im TV Sales und Marketing Team Middle East & Africa, bevor er als TV Product Director zu LG Electronics Turkey wechselte. Vor seiner neuen Tätigkeit in der Schweiz arbeitete Jikang Kim zwei Jahre im Global New Product Introduction Team im Bereich Home Entertainment sowie in den Bereichen Sales Support und Business Strategy in Middle East & North Afrika. (ubi)

Weitere Artikel zum Thema

Juan Carlos Cordo Martinez hat LG Schweiz verlassen
29. Mai 2019 - LG Schweiz verliert den Country Manager und Sales Director Juan Carlos Cordo Martinez und sucht einen Nachfolger. Über die Gründe des Abgangs nach fünf Jahren im Amt wurde nichts bekannt.
Ingo Krause kehrt zu LG zurück
8. Mai 2019 - Ingo Krause, von 2007 bis 2015 schon einmal für LG Electronics tätig, arbeitet seit dem 1. April 2019 wieder für LG als Director Sales & Marketing für den DACH-Raum in den Sparten Information Display und Business Solutions.
LG ernennt Nils Becker-Birck zum Direktor Information System Products
1. Februar 2019 - Bei LG Electronics verantwortet per 1. Februar Nils Becker-Birck den Vertrieb und das Marketing von Monitoren und Projektoren in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Kommentare

Donnerstag, 27. Juni 2019 Guido Moser
Unverständlich das man niemanden nimmt aus der CH, welcher die Kultur und das Netzwerk hat. Ein lokaler wäre doch viel näher beim Kunden, kann die Sprache und kann auch mitteilen, was der Markt braucht. Für die CH Mitarbeiter sicherlich eine herbe Enttäuschung. Verwunderlich das die D-Regio Zentrale hier nicht mehr Fingerspitzengefühl hat. Wie heisst es so schön... "es stinkt vom Kopfe her"

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER