Dell mit solidem Ergebnis

Dell mit solidem Ergebnis

(Quelle: Dell.com)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
31. Mai 2019 - Dell hat im ersten Quartal den Umsatz um 3 Prozent auf 21,91 Milliarden Dollar steigern können. Beim Gewinn weist Dell 293 Millionen Dollar aus.
Dell hat die Zahlen fürs erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres veröffentlicht. Das Unternehmen konnte im Vorjahresvergleich den Umsatz dabei um 3 Prozent auf 21,91 Milliarden Dollar steigern. Ausserdem kann Dell einen Gewinn von 293 Millionen Dollar für das erste Quartal ausweisen, nachdem im Vorjahr noch ein Verlust von 636 Millionen Dollar hingenommen werden musste.

Für das positive Ergebnis verantwortlich zeichnet bei Dell das Service-Geschäft, das um 10 Prozent auf 5,15 Milliarden zulegte. Derweil entwickelte sich der Absatz mit Produkten flach und steuerte mit 16,75 Milliarden nur unwesentlich mehr zum Umsatz bei als vor einem Jahr. Der Bereich Server und Networking schrumpfte etwa um 9 Prozent auf 4,18 Milliarden, der Storage-Teil um 1 Prozent auf 4,02 Milliarden. Beim Client-Geschäft legte das Commercial-Business um 13 Prozent auf 8,31 Milliarden zu, das Consumer-Business gab um 10 Prozent auf 2,6 Milliarden Dollar nach.

Vmware – ebenfalls zu Dell gehörend – entwickelte sich mit einem Umsatzplus von 13 Prozent auf 2,28 Milliarden sehr positiv. Dabei weist Vmware einen Gewinn von 505 Millionen Dollar aus. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Dell steigert Umsatz um 9 Prozent
1. März 2019 - Im jüngsten Quartal konnte Dell die Umsätze in fast allen Bereich anheben und kam damit deutlich über den Analystenprognosen zu liegen. Obwohl auch der Ausblick die Erwartungen erfüllte, reagierte die Aktie aber kaum.
Dell geht zurück an die Börse
13. Dezember 2018 - Die Aktionäre haben Dell erlaubt, zurück an die Börse zu kommen, indem sie der Übernahme der Tracking-Aktien von Vmware zustimmten. Der 24-Milliarden-Deal soll Ende Dezember abgeschlossen sein.
Dell-Umsatz klettert auf 22,5 Milliarden Dollar
30. November 2018 - Dank dem gut laufenden Geschäft in der Server- und Netzwerksparte stieg Dells Umsatz im jüngsten Quartal um 15 Prozent auf 22,5 Milliarden Dollar. Nichtdestotrotz resultierte unter dem Strich allerdings ein Verlust von 876 Millionen Dollar.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER