Francis Schmeer wird Chief Sales and Marketing Officer bei Ascom

Francis Schmeer wird Chief Sales and Marketing Officer bei Ascom

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
2. Oktober 2018 - Ascom hat neu die Stelle des Chief Sales and Marketing Officer geschaffen und diese mit Francis Schmeer besetzt, der seit 2014 für den ICT-Lösungsanbieter tätig ist.
Francis Schmeer wird Chief Sales and Marketing Officer bei Ascom
(Quelle: Ascom)
Ascom ernennt Francis Schmeer (Bild) zum Chief Sales and Marketing Officer. Schmeer war beim Schweizer ICT-Lösungsanbieter bislang als Executive Vice President Global Marketing and Business Development tätig und soll in seiner neuen Position die Bereiche Sales und Marketing stärken. Dabei ist er für sämtliche Verkaufsregionen und Vertriebsaktivitäten sowie für die strategische Allianzen und das Marketing zuständig.
Schmeer ist seit 2014 für Ascom tätig und war als Mitglied des Ascom Executive Board zuständig für die Bereiche Corporate Strategy, Mergers & Acquisitions und Business Development. Seit 2016 verantwortete er alle Aktivitäten in den Bereichen Marketing und Strategic Alliance Sales. In der neuen Rolle wird Francis Schmeer für sämtliche Verkaufsregionen und Vertriebsaktivitäten sowie für die strategische Allianzen und das Marketing zuständig sein.

"Ich freue mich über die erstmalige Einführung eines Chief Sales and Marketing Officer bei Ascom und die Ernennung von Francis Schmeer für diese Position. Ascom hat in den vergangenen zwei Jahren durch neue Produktinnovationen, neue Go-to-Market-Strategien und neue strategische Partnerschaften signifikante strategische Fortschritte erzielt. Wir fokussieren uns nun auf die Entwicklung und Umsetzung einer erstklassigen Sales- und Marketingorganisation, um den von uns geschaffenen Wachstumschancen zum Durchbruch zu verhelfen", so Ascom-CEO Holger Cordes. (abr)

Weitere Artikel zum Thema

Andreas Umbach tritt als Präsident des Ascom-Verwaltungsrats zurück
28. September 2018 - Nach neun Jahren im Ascom-Verwaltungsrat will sich VR-Präsident Andreas Umbach an der nächsten Generalversammlung im kommenden April nicht mehr zur Wahl stellen.
Ascom mit Umsatzverlusten, aber mehr Aufträgen
16. August 2018 - Ascom konnte im ersten Halbjahr 2018 zwar mehr umsetzen, hat aber weniger verdient. Dafür hat das Unternehmen seinen Auftragseingang gesteigert und hofft auf ein stärkeres zweites Halbjahr.
Ascom bestätigt Andreas Umbach als VR-Präsidenten
12. April 2018 - An der Generalversammlung von Ascom haben die Aktionäre allen Anträgen des Verwaltungsrates eindeutig zugestimmt. Damit bleiben Präsident Andreas Umbach (Bild) und die vier bisherigen Verwaltungsratsmitglieder in ihren Ämtern.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER