Mobilezone steigert Umsatz um 9 Prozent

Mobilezone steigert Umsatz um 9 Prozent

(Quelle: Mobilezone)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
24. August 2018 - Im ersten Halbjahr konnte Mobilzone sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn deutlich zulegen. Ab September will man ausserdem nach zwei Jahren auch wieder Salt-Produkte den Kunden anbieten.
Der Telekommunikationsanbieter Mobilezone hat die Geschäftsergebnisse fürs erste Halbjahr bekanntgegeben. Zwischen Januar und Juni erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 561 Millionen Franken, was gegenüber der Vorjahresperiode einem Plus von 9,3 Prozent entspricht. Deutlicher aufwärts ging's derweil beim Gewinn, der um 23 Prozent auf 16,8 Millionen Franken gesteigert werden konnte.

Im Kerngeschäft, dem Handelssegment, stiegen die Einnahmen ebenfalls um 9,3 Prozent auf 513 Millionen Franken. Deutlich stärker aufwärts ging's im Bereich Dienstleistungen (Datentransfer, Einrichten von Smartphones u.a.), wo der Umsatz auf 1,3 Millionen Franken verdreifacht werden konnte. Ein Plus von 11 Prozent auf 43,3 Millionen Franken resultierte schliesslich im Service Providing, worunter die hauseigenen Mobil- und Festnetzangebote summiert werden.

Wie Mobilezone ausserdem mitteilt, wird man nach zwei Jahren Pause ab September wieder die Salt-Angebote ins Sortiment aufnehmen, wobei man keine Prognose wagt, wie sich der Schritt auf die Ergebnisse auswirken wird. Schliesslich gibt Mobilezone bekannt, die Zahl der Shops im Verlauf des zweiten Halbjahrs von 123 auf 120 reduzieren zu wollen. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Mobilezone-GV wählt Gabriela Theus und Christian Petit neu in den Verwaltungsrat
6. April 2018 - An der Generalversammlung der Mobilezone Holding wurden neu Gabriela Theus und Christian Petit in den Verwaltungsrat gewählt. Allen Anträgen des Verwaltungsrats wurde zugestimmt
Mobilezone erhöht Kapital um 81,6 Millionen Franken
26. März 2018 - Mobilezone hat bekannt gegeben, dass im Zusammenhang mit der laufenden Kapitalerhöhung Bezugsrechte für 8'573'352 neue Namenaktien ausgeübt wurden.
Mobilezone erzielt Rekordumsatz
2. März 2018 - Im Geschäftsjahr 2017 konnte Mobilezone den Umsatz um 7,7 Prozent auf fast 1,2 Milliarden Franken steigern. Daneben hat der Konzern eine Umbesetzung im Verwaltungsrat angekündigt.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER