Check Point zeichnet Schweizer Security-Partner des Jahres aus

Check Point zeichnet Schweizer Security-Partner des Jahres aus

(Quelle: Check Point)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
24. August 2018 - Check Point hat die Schweizer Partner mit den begehrten Cyber Security Partner Awards ausgezeichnet. Geehrt wurden dieses Jahr die Security-Anbieter Inikon, Navixia und Netability.
Security-Spezialist Check Point hat am diesjährigen Sommer-Event bereits zum dritten Mal die Cyber Security Partner Awards an die Schweizer Partner verliehen. Mit den Auszeichnungen werden die Fähigkeiten und Erfahrungen der Partner ebenso geehrt wie deren Know-how in Sachen Beratung, Integration, Installation und Verkauf rund um Check-Point-Lösungen. Als weitere Faktoren werden herausragender technischer Support oder Kundennähe genannt.

Mit den diesjährigen Partner-Awards wurden die drei Unternehmen Inikon, Navixia sowie Netability ausgezeichnet. Inikon mit Sitz im zürcherischen Egg wurde dafür geehrt, dass es dem Unternehmen gelungen ist, die meisten Kunden auf Check Points Threat Prevention Suite zu migrieren. Navixia aus Ecublens wurde derweil für das Engagement in der Cloud ausgezeichnet. Der Security-Spezialist hat bislang die meisten Projekte mit Check-Point-Cloud-Lösungen umgesetzt. Netability hat sich schliesslich einen Award verdient, da das Unternehmen den New-Customer-Umsatz jedes Jahr verdoppeln und in den vergangenen 12 Monaten die meisten Neukunden gewinnen konnte.

"Wir vertreiben unsere Produkte ausschliesslich über den Channel. Also sind herausragende Partner für uns ungeheuer wertvoll. Mit Inikon, Navixia und Netability ehren wir drei innovative und motivierte Partner mit exzellentem Know-how und grossem Engagement. Sie haben den Cyber Security Partner Award 2018 mehr als verdient", freut sich Sonja, Meindl, County Manager von Check Point Schweiz, über die diesjährige Award-Verleihung. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Drei Neuzugänge bei Check Point Schweiz
4. Juli 2018 - Check Point Schweiz gibt mit Rika Kretschmer (Bild rechts), Federico Calabro (Bild links) und Felipe Da Fortuna (Bild mitte) gleich drei Neuzugänge bekannt.
Lukas Fischer wird Channel Sales Manager bei Check Point
7. Juni 2018 - Check Point Software Technologies konnte Lukas Fischer (Bild) als neuen Channel Sales Manager gewinnen. Damit folgt Fischer auf Dominique Wüthrich, die Check Point verlässt und zu Nutanix wechselt.
Check Point engagiert Marc Sprenger als Strategic Account Manager
18. April 2018 - Check Point baut das Schweizer Team aus und holt dazu Marc Sprenger als Strategic Account Manager an Bord.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER