Swiss Life und Bexio geben Partnerschaft bekannt

Swiss Life und Bexio geben Partnerschaft bekannt

(Quelle: Bexio)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
30. Oktober 2017 - Der Versicherer Swiss Life investiert in den Anbieter von Online Business Software Bexio und wird dessen Partner. Damit soll der Wachstumskurs des Rapperswiler Start-Ups weiter beschleunigt werden.
Der Versicherer Swiss Life und Bexio sind Partner. Das gibt der Anbieter des gleichnamigen Online-Buchhaltungssystems mit Sitz in Rapperswil bekannt. Swiss Life investiert dabei in das Start-Up. Mit dem Zuschuss wolle man weiter in Prouktinnovation und Wachstum investieren, so zum Beispiel in die nahtlose und automatisierte Integration von Personenversicherungen in Buchhaltungslösung von Bexio ermöglichen.

"KMU profitieren ab Mitte 2018 von einer nahtlosen Integration der Vorsorgelösungen von Swiss Life in die Lohnbuchhaltung von Bexio", sagt Markus Leibundgut, CEO von Swiss Life. Für die Kunden entfalle so der administrative Aufwand für die Verwaltung ihrer Vorsorge und der Personenversicherungen. Und Jeremias Meier, CEO und Mitgründer von Bexio, ergänzt: "Mit Swiss Life haben wir einen starken Partner an unserer Seite, der unsere Wachstumsambitionen unterstützt. Gleichzeitig bauen wir über die Lancierung der ersten Schweizer Lohnbuchhaltung mit integriertem Versicherungsschutz gemeinsam die bestehenden Angebote aus."

Über die Höhe der Beteiligung schweigen sich die beiden Unternehmen aus. Noch Ende Februar dieses Jahres hatte Bexio eine Finanzspritze von 7,5 Millionen Franken erhalten ("Swiss IT Reseller" berichtete). (luc)

Weitere Artikel zum Thema

Bexio und Advanon spannen zusammen
13. Juni 2017 - Bexio hat am Community Day die Integration von Advanon verkündet. Die Zusammenarbeit der beiden Fintech-Start-ups soll Kleinunternehmern einen schnelleren und einfacheren Zugang zu Liquidität sichern.
Bexio mit Wachstumsfinanzierung von 7,5 Millionen Franken
23. Februar 2017 - Das Start-up Bexio hat eine weitere Finanzierungsrunde abgeschlossen und von namhaften Investoren 7,5 Millionen Franken erhalten, um weiter zu wachsen.
Bexio mit Verbindungen zu den fünf grössten Schweizer Banken
8. Februar 2017 - Das Fintech Start-up Bexio bietet neuerdings auch eine Verbindung zur Credit Suisse. Damit sind nun die fünf grössten Schweizer Banken an die Plattform angebunden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER