Bexio mit Verbindungen zu den fünf grössten Schweizer Banken

Bexio mit Verbindungen zu den fünf grössten Schweizer Banken

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
8. Februar 2017 - Das Fintech Start-up Bexio bietet neuerdings auch eine Verbindung zur Credit Suisse. Damit sind nun die fünf grössten Schweizer Banken an die Plattform angebunden.
Bexio mit Verbindungen zu den fünf grössten Schweizer Banken
(Quelle: Bexio)
Das Rapperswiler Start-up Bexio lancierte im November 2015 die erste Schnittstelle zwischen Buchhaltungs-Software und E-Banking der Schweiz. Ursprünglich hat Bexio mit der UBS zusammengearbeitet, danach folgten Partnerschaften mit Postfinance, Zürcher Kantonalbank und Raiffeisen. Jetzt konnte mit der Anbindung an Credit Suisse das nächste Finanzinstitut an Bord geholt werden. Damit bietet Bexio nun Schnittstellen zu den fünf grössten Schweizer Banken an.

"Wir werden die Buchhaltung immer weiter automatisieren und Kleinunternehmern und ihren Treuhändern so eine tagesaktuelle Sicht auf ihre Finanzen ermöglichen", verspricht Jeremias Meier, Mitgründer und Geschäftsführer von Bexio. Als nächstes soll unter anderem eine Anbindung an die Thurgauer Kantonalbank folgen. Bexio ist eine Web-basierte Business-Software für Kleinunternehmen, Selbständige und Start-ups. Damit können Unternehmen Offerten und Rechnungen schreiben, Kundendaten verwalten, die Buchhaltung abwickeln, Zahlungen ausführen und abgleichen sowie online mit Treuhändern zusammenarbeiten. (luc)

Weitere Artikel zum Thema

Schweizer Start-up Bexio schluckt Elohna
19. Januar 2017 - Die Softwareschmiede Bexio (Bild) aus Rapperswil kauft Elohna, einen Anbieter von Lohnbuchhaltung, dessen Initiant der Doodle-Gründer Myke Näf ist. Die Kunden beider Firmen sollen von erweiterten Softwarediensten profitieren.
Bexio integriert nach UBS auch Postfinance
3. Mai 2016 - Nach der UBS bietet Bexio seinen Nutzern bald auch eine Schnittstelle zur E-Banking-Plattform von Postfinance und weitere Banken wie die Credit Suisse, Raiffeisen sowie die Zürcher Kantonalbank sollen folgen.
Bexio partnert mit Paymit
22. März 2016 - Bexio arbeitet mit der UBS-Tochter Paymit zusammen und integriert die mobile Zahlungsmöglichkeit im Sommer in sein Buchhaltungssystem.
Easysys heisst neu Bexio
22. September 2015 - Wegen Verwechslungsgefahr und fehlenden Markenrechten im Ausland hat sich das junge Schweizer Unternehmen Easysys für einen Namenswechsel entschieden.

Kommentare

Donnerstag, 9. Februar 2017 Peter Düggeli
schon lustig, dass man immer über diese anbindungen berichtet. ich kenne abacus oder sage, da fuktionieren solche verbindungen mit allen banken, nicht nur den ganz grossen. da würde ich mir als konsument schon zweimal überlegen, welche software ich einsetzen will. guten tag. p. düggeli

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER