Advertorial

Auf die Plätze, startklar, switch!

Auf die Plätze, startklar, switch!

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
30. Oktober 2014 - Der Web-managed 24-Port-Switch ist prädestiniert für kleinere bis mittlere Betriebe und liefert Gigabit-Speed und umfangreiche Management-Möglichkeiten. Die gesamte ZyXEL GS1900-Serie verfügt über genau die Funktionen, Leistung und Flexibilität, die Sie zur Optimierung eines Netzwerks benötigen, und sorgt zudem durch die integrierte Effizienz für die Senkung Ihrer Kosten.
Auf die Plätze, startklar, switch!
(Quelle: Studerus)
Einfacher und benutzerfreundlicher Setup
Alle Switches der GS1900-Serie sind browserbasiert. Damit können sie auf einfachste Weise installiert und verwaltet werden. Auch die Fehlerbehebung ist kein Problem dank reichhaltiger Funktionen, die auf die Bedürfnisse kleiner Unternehmen ausgerichtet sind. Die Konfigurationsmöglichkeiten der intelligenten Switches sind so ausgelegt, dass auch komplexe Prozesse einfach verständlich über den intuitiven Assistenten abgebildet werden können. Damit sind die Switches schnell und einfach aufgesetzt – inklusive Start-Up, VLAN, Gast-VLAN und QoS-Settings.
Das intelligente und benutzerfreundliche Deployment stellt nicht nur eine schnelle Verfügbarkeit des Netzwerks sicher, sondern minimiert gleichzeitig den Zeitaufwand und die Kosten. Der Zyxel GS1900-24 unterstützt verschiedenste Anwendungen und ist ausgerichtet für die Rack-Montage.

Netzwerkfehler vermeiden
Um das Netzwerk stabil und sicher zu machen, ist die ZyXEL GS1900-Serie mit diversen Error-Prevention-Funktionen ausgerüstet, wie beispielsweise Storm-Control, Loop-Protection, Dual-Images, DoS (Denial-of-Service) und SSL (Secure-Sockets-Layer). Die GS1900-Serie umgeht komplizierte Setting-Prozeduren und führt diese in einem On-/Off-Schalter-System im Web-GUI zusammen.

Weitere Artikel zum Thema

Westeuropas Ethernet-Switch-Markt wächst um 14 Prozent
5. September 2014 - Der globale Ethernet-Switch-Markt wuchs laut IDC im 2. Quartal um gut 6 Prozent. Deutlich besser lief das Geschäft in Westeuropa, wo mit einem Plus von rund 14 Prozent die höchste Zuwachsrate seit fast vier Jahren erzielt wurde.
Markt für Ethernet-Switches wächst nur langsam
3. Juni 2014 - Der globale Markt für Ethernet-Switches stagnierte im ersten Quartal nahezu. Während sich der Umsatz von Cisco rückläufig entwickelte, konnte HP allerdings beachtlich zulegen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER