Allianz Suisse Immobilien setzt auf Arcplace-Rechnungsverarbeitung

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
5. September 2014 - Um die Prozesse bei der Verarbeitung von papierenen Rechnungen zu optimieren, nutzt Allianz Suisse Immobilien neu Basware, eine Lösung für die Rechnungsverarbeitung vom Informationsmanagement-Spezialisten Arcplace.
Allianz Suisse Immobilien, eine Tochter der Allianz-Suisse-Versicherungsgesellschaft, hat sich für die elektronische Rechnungsverarbeitung von Arcplace entschieden. Neu werden die Papierrechnungen der Allianz ins Scancenter von Arcplace weitergeleitet, wo die Daten per OCR extrahiert, mit den Stammdaten abgeglichen und in die Rechnungsverarbeitungs-Software Basware importiert werden. Die geprüften Rechnungen werden sodann in die Immobilien-Software REM übernommen, die vom IT-Dienstleister Garaio entwickelt und vertrieben wird. Pro Jahr treffen bei der Allianz Suisse Immobilien rund 36'000 Rechnungen ein, die meisten davon in Papierform.

Mit der neuen Lösung lassen sich die Prozesse beschleunigen und die Kosten senken. Zudem fallen durch die Automatisierung monotone Routenarbeiten weg, und die Buchungsfehler können reduziert werden. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Beat Bütikofer wird Verwaltungsrat bei Garaio
9. Juli 2014 - Der IT-Dienstleister Garaio baut seinen Verwaltungsrat aus und hat Beat Bütikofer in den Gruppen-Verwaltungsrat gewählt. Bütikofer folgt auf Martin Zaugg, der anfangs Mai sein Amt niederlegte.
Kempinski Grand Hotel des Bains setzt auf Arcplace
21. November 2013 - Der Dokumenten- und Datenmanagement-Spezialist Arcplace konnte mit dem Kempinski Grand Hotel des Bains einen weiteren Kunden von seiner Backup Pro Software überzeugen.
Schweizer Arcplace erhält ISO-Zertifizierung
12. April 2013 - Der Schweizer Daten-Management-Spezialist Arcplace hat von Software Quality Systems (SQS) die ISO-27001-Zertifizierung erhalten und erfüllt damit die internationalen Standards für Informationssicherheit.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER