Electronic Arts bringt Spiele-Abo

Electronic Arts bringt Spiele-Abo

(Quelle: EA)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
31. Juli 2014 - Anstatt einzelne Titel zu kaufen sollen Gamer bei Electronic Arts in Zukunft ein Abo lösen können, um die Games zu nutzen. Das Abo-Modell startet für die Xbox One.
Spielegigant Electronic Arts hat EA Access vorgestellt, einen Abo-Service für die Nutzung von Games. Anstatt Spiele zu kaufen, sollen Gamer künftig für die Spiele-Nutzung monatlich bezahlen. Zum Start stellt EA die Nutzung von vier Games via EA Access bereit, und zwar Battlefield 4, Madden NFL 25, Fifa 14 und Peggle 2. Für die Nutzung dieser Titel soll der User 4.99 Dollar pro Monat oder 29.99 für ein ganzes Jahr bezahlen. Damit kommt die Nutzung der Games einiges günstiger als der Kauf, zumal viele EA-Titel gerade im Sportbereich jährlich in einer neuen Fassung erscheinen. Weitere Titel sollen dem Angebot zudem künftig zugefügt werden.

Vorerst lanciert EA das Abo-Modell nur für die Xbox One. Verfügbar ist EA Access in Kürze in zahlreichen Ländern, unter anderem in Deutschland, Frankreich, Italien und Österreich, nicht aber in der Schweiz – zumindest vorerst noch nicht. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Apple ist EAs grösster Vertriebskanal
25. Juli 2013 - Electronic Arts hat im letzten Quartal 90 Millionen Umsatz mit Mobilgeräten gemacht. Auch sonst darf der Game-Riese zufrieden sein.
Electronic Arts entlässt im grossen Stil
10. Mai 2013 - Der Games-Hersteller Electronic Arts stellt rund 10 Prozent der Mitarbeiter auf die Strasse. Betroffen sein sollen über 900 Angestellte.
EA will Games zu 100 Prozent digital vertreiben
3. Juli 2012 - Spielegigant Electronic Arts (EA) kündigt an, in Zukunft seine Games zu 100 Prozent digital vertreiben zu wollen. Nichtdestotrotz soll der Retail nicht komplett aussen vor gelassen werden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER