Avira schliesst Schweizer Niederlassung

Avira schliesst Schweizer Niederlassung

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
11. Juni 2014 - Avira plant offenbar, den Schweizer Standort zu schliessen. Anstelle der lokalen Betreuung sollen Fachhändler künftig auf Telefonsupport aus Deutschland zurückgreifen müssen.
Avira schliesst Schweizer Niederlassung
(Quelle: Avira)
Security-Hersteller Avira soll der Schweiz den Rücken kehren. Wie die "Netzwoche" berichtet, zieht sich Avira physisch aus der Schweiz zurück, die Büros seien gekündigt, das Verkaufsteam arbeite bereits bei anderen Unternehmen. Mit dem Rückzug fällt auch der lokale Schweizer Ansprechpartner für den Channel weg. Stattdessen sollen Fachhändler in Zukunft via Hotline von Deutschland aus betreut werden, so der Bericht. Der Entscheid für den Rückzug aus der Schweiz stehe im Zusammenhang mit der Fokussierung auf das Consumer-Business. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

TCA Thomann Distribution ersetzt Avira durch G Data
2. Juni 2014 - Der Schweizer Spezialdistributor TCA Thomann Distribution hat eine langjährige Partnerschaft mit Avira beendet und bietet seinen Resellern im Bereich Anitvirus neu exklusiv die Lösungen von G Data an.
Avira baut Partnerprogramm um
12. August 2013 - Sicherheitsspezialist Avira hat sein Partnerprogramm neu lanciert und führt unter anderem die neue Partnerstufe "Silber" inklusive Tools zu Lead-Generierung ein.
Avira ohne Direktgeschäft
4. Mai 2013 - Seit einem Jahr verzichtet Avira – auch in der Schweiz – auf das Direktgeschäft und fokussiert sich auf das Micro-Small-Business.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER