Elca Zürich mit neuem Chef

Elca Zürich mit neuem Chef

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
24. November 2010 - Toni La Rosa ist zum neuen Geschäftsstellenleiter der Zürcher Niederlassung von Elca Informatik und zum Nachfolger von Hans-Peter Hirs ernannt worden. Ausserdem stösst mit André Tecklenburg ein neuer Key Account Manager zum Team.
Elca Zürich mit neuem Chef
(Quelle: Vogel.de)
Die Zürcher Niederlassung von Elca Informatik hat einen neuen Geschäftsstellenleiter. Per 1. November hat Toni La Rosa (Bild) das Amt von Hans-Peter Hirs übernommen. Hirs war 18 Jahre lang bei Elca Zürich und ging auf Ende Oktober in den Ruhestand.

Sein Nachfolger Toni La Rosa ist erst seit Februar dieses Jahres bei Elca (Swiss IT Reseller berichtete), verfüge aber über mehr als 25 Jahre Markterfahrung im IT-Umfeld in verschiedenen nationalen und internationalen Management-Positionen, heisst es. La Rosa soll die starke Position im Deutschschweizer Markt weiter ausbauen, denn hier steckt laut Elca-CEO Daniel Gorostidi noch ein sehr grosses Marktpotential.
Neben La Rosa hat Elca mit André Tecklenburg einen weiteren, erfahrenen Mann an Bord geholt. Der neue Key Account Manager für die Zürcher Niederlassung verfügt laut Elca über mehr als 15 Jahre Erfahrung im IT-Umfeld, unter anderem bei IBM. Er soll Elcas Präsenz in den Bereichen öffentliche Verwaltung, Energie und Transport weiter verstärken.

Elca Informatik beschäftigt in seiner Zürcher Niederlassung seit Oktober 2010 über hundert Mitarbeitende und generiert zusammen mit der Berner Niederlassung in der Deutschschweiz über 50 Prozent des Umsatzes der gesamten Elca-Gruppe. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

ELCA kauft Amma Interactive
8. November 2010 - Der Schweizer IT-Service-Anbieter Elca übernimmt den in Renens domizilierten DSS Amma Interactive und will so die Kompetenzen in den Bereichen Ergonomie und interaktive Schnittstellen ausbauen.
Truffle-100-Liste: Drei Schweizer Software-Unternehmen haben es geschafft
28. September 2010 - Das europäische Private-Equity-Unternehmen Truffle Capital hat die fünfte Ausgabe seiner Rangliste der 100 besten Software-Firmen in Europa veröffentlicht. An der Spitze hat sich nichts verändert.
Elca zieht ins "Innovationsviertel" der EPFL
23. September 2010 - Im "Quartier de l'Innovation" des EPFL-Campus hat sich Elca eine Forschungseinheit für das Erarbeiten von Tools und Methoden zum Testen von Software eingerichtet.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER