Flash statt Festplatte

Flash statt Festplatte

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2008/16
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
22. September 2008 - Eine längere Laufzeit und mehr Robustheit bietet der Trekstor-Player vibez in der Flash-Variante.
Flash statt Festplatte
Mit einer neuen Generation von MP3-Playern kommt jetzt Trekstor auf den Markt. Der vibez Flash ist eine Umrüs­tung des Festplatten-Vorgängermodells. Auf der Flash-Variante kann man bis zu 32 GB speichern. Der Player wurde für sein aussergewöhnliches Design mit dem diesjährigen Red Dot Design Awards ausgezeichnet und präsentiert sich mit seinem neuen Speicher jetzt deutlich robuster. Zudem besitzt er eine Musikbibliothek und einen integrierten DJ-Modus, der aus dem Hörverhalten des Besitzers lernt und anhand dieser Informationen eigenständig Songs vorschlägt. Mit Hilfe der Crossfading-Funktion schliesslich lassen sich die Stücke nahtlos überblenden. Er besitzt einen austauschbaren Akku.
Der i.Beat organix 2.0 ist ebenfalls eine Weiterentwicklung des legendären Vorgängermodells, allerdings mit einer deutlich längeren Akkulaufzeit von 55 Stunden. Er besitzt zudem die Einstellung SRS WOW für ein verbessertes Klangempfinden. Wer seine Lieblingshits gerne mit seinem oder seiner Liebsten geniesst, wird Gefallen an den beiden Kopfhöreranschlüssen finden. Einer davon kann alternativ übrigens auch als Line-In-Eingang für Aufnahmen von anderen Soundgeräten benutzt werden. Der Trekstor i.Beat organix 2.0 ist in den Farben Schwarz, Weiss, Silber und Grün mit den Speichergrössen vier und acht GB erhältlich und kostet zwischen 39 und 69 Euro.

Der i.Beat nova schliesslich präsentiert sich im handlichen Stick-Design und liefert Kapazitäten zwischen zwei und acht GB und ist ab 29 Euro zu haben. Sein OLED-Display bringt Fotos noch schärfer heraus, zudem besitzt der Player eine Sprachaufnahmefunktion. Alle Player sind DRM9- und DRM10-fähig und können somit auch kopiergeschützte Musik aus dem Internet abspielen. (mb)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER