BT

in der Berichterstattung von


16. November 2021 - Anlässlich der Partner-Preisverleihung hat Cisco 13 Schweizer Channel-Partner mit insgesamt 24 Awards ausgezeichnet – darunter verschiedene mit mehreren Preisen und drei auch auf internationaler Ebene.
28. Juli 2020 - Huawei besitzt einen riesigen Fundus an Patenten der nächsten Generation für drahtlose Kommunikation. Angesicht der Tatsache, dass sich langsam ein weltweiter Standard für 5G entwickelt, könnte Huawei-Technologie für Netzbetreiber unverzichtbar werden.
13. Februar 2020 - Die weltgrösste Mobilfunkmesse wird aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus abgesagt. Dies, nachdem eine ganze Reihe von Unternehmen ihre Teilnahme bereits im Vorfeld abgesagt hatten oder ihren Auftritt verkleinern wollten.
23. Oktober 2019 - In Wallisellen stellte Nadja Risse, neu verantwortlich für die Geschäftsaktivitäten von British Telecom in der Schweiz, die neuen Büroräumlichkeiten sowie das Customer Experience Center mit dem ebenfalls neuen Firmen-Design vor.
3. April 2019 - Zusätzlich zur Rolle als BT-Europa-Geschäftsleiter übernimmt Joris van Oers die Führung des globalen Vertriebs für die Rohstoff-, Fertigungs- und Logistikbranche.
21. Dezember 2018 - BT hat die Ernennung von Nadja Risse zum Director of Healthcare & Life Sciences ernannt. Sie wird den neuen globalen Vertriebsbereich von Zürich aus führen.
3. Dezember 2018 - Der Netzwerk- und IT-Dienstleister BT ernennt Kevin Brown zum General Manager BT Security, wo er für die physischen und digitalen Sicherheitsaktivitäten des Unternehmens weltweit verantwortlich sein wird.
29. Oktober 2018 - Philip Jansen (Bild) heisst der neue Chief Executive Officer bei der BT Group. Jansen wird die Funktion per 1. Februar 2019 von Gavin Patterson übernehmen.
11. Oktober 2018 - Bechtle aquiriert den deutschen Netzwerkspezialisten BT Stemmer. Mit dem Kauf will Bechtle sich in den Bereichen Netzwerklösungen, Unified Communications, IT Security und Managed Services verstärken. Michael Guschlbauer (Bild) von Bechtle freut sich, 160 neue Mitarbeiter begrüssen zu können.
15. Mai 2018 - Der britische Telekomriese will 13'000 Stellen abbauen, um für die Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben. Gleichzeitig sollen auch 6000 Jobs geschaffen werden.
 
Seite 1
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER