** Huawei Technologies Switzerland AG Unternehmensdaten - Swiss IT Reseller

Huawei Technologies Switzerland AG

Zürichstr. 130
8300 Dübendorf

Informatik & Kommunikation
Firewalls
Quelle: map.search.ch

Huawei

in der Berichterstattung von


23. Mai 2022 - Die SP will mittels einer Motion erreichen, dass Huaweis Rolle beim Ausbau des Schweizer 5G-Netzes überprüft wird. Ziel der Motion sei es, die technologische Unabhängigkeit der Schweiz von autoritären Staaten sicherzustellen.
3. Mai 2022 - Im ersten Quartal 2022 wurden weltweit sowohl weniger Tablets als auch weniger Chromebooks verkauft. Im Tablet-Markt liegt Apple an der Spitze, während Lenovo den Chromebook-Markt anführt.
19. April 2022 - 2021 war ein Rekordjahr auf dem globalen Markt für Halbleiter. Unternehmen verkauften erstmals Chips für über eine halbe Billion US-Dollar.
28. März 2022 - Huawei meldet fürs Jahr 2021 einen Umsatz von umgerechnet 99,9 Milliarden Dollar. Das sind 28,6 Prozent weniger als vor einem Jahr. Der Gewinn stieg derweil kräftig.
25. März 2022 - Während der Absatz im weltweiten Smartphone-Markt vergangenes Jahr um 7 Prozent anstieg, kletterten die Verkäufe von Premium-Geräten um 24 Prozent. Angeführt wird das Premium-Segment unangefochten von Apple.
16. März 2022 - Der Bündner Silvio Defuns (Bild) ist als Channel Manager EBG Schweiz bei Huawei fürs Business Development und die Beziehungen zu Fokus- und Managed-Service-Partnern zuständig.
10. März 2022 - Im vierten Quartal 2021 wurden weltweit 171 Millionen Wearables ausgeliefert – ein Plus von 10,8 Prozent. Übers ganze Jahr 2021 gesehen wuchs der Absatz gar um 20 Prozent.
8. Februar 2022 - Der langjährige Swisscom-Manager Ivo Jungo ist der neue VP Sales Carrier Business bei Huawei Schweiz. Zu seinen Aufgaben gehören das Business Development und die Entwicklung von Kundenbeziehungen für die Schweizer Telekommunikationsbetreiber.
3. Januar 2022 - Die Einnahmen von Huawei sollen im vergangenen Geschäftsjahr um fast einen Drittel gegenüber Vorjahr geschrumpft sein. Zurückzuführen ist dieser Umsatzeinbruch auf die schwächelnde Smartphone-Sparte.
10. Dezember 2021 - Im dritten Quartal kletterten die Umsätze im Switches- und Router-Markt um 7,5 respektive 4,7 Prozent. Weiterhin werden beide Marktbereiche unangefochten von Cisco angeführt.
 
Seite 1
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER